Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Zeesboote liefern sich enges Rennen

Bodstedt Zeesboote liefern sich enges Rennen

So viele Zieleinläufe gleichzeitig gab es in 52 Jahren Bodstedter Regatten noch nicht

Voriger Artikel
63-Jähriger bei Unfall leicht verletzt
Nächster Artikel
Ribnitzer fuhr unter Einfluss von Betäubungsmitteln

Otto Brandt holte sich mit „Grete“ den ersten Platz in der Mittleren Klasse.

Bodstedt. Insgesamt 44 einheimische sowie angereiste Zeesboote haben am Sonnabend an der 52. Bodstedter Zeesbootregatta teilgenommen. Besonders eindrucksvoll wurde es für die zahllosen Besucher auf dem Wasserwanderrastplatz des Boddendorfes in den letzten anderthalb Stunden vor dem Ablegen, als die Besatzungen bei mäßigem Westwind die Segel setzten. Kurz vor 13 Uhr legte ein Boot nach dem anderen ab, um nicht weit vor der Hafenausfahrt die Startlinie zu queren und auf den Regattakurs zu gehen. 35 Minuten später war die Wettfahrt bei stabilen vier bis fünf Beaufort aus westlicher Richtung in vollem Gange.

„Es war von vornherein klar, dass es eine schnelle Wettfahrt werden wird“, berichtete der spätere Sieger der Großen Klasse und Vereinsvorsitzende des „Traditionshafen Bodstedt“, Nils Rammin. Seine etwas schwerere „Marie“ (FZ-75) war unter den gegebenen Windverhältnissen jenen Zeesbooten, die bei Leichtwind das Rennen unter sich ausmachen, im Vorteil. „Wir konnten unser Gaffeltoppsegel (das kleine trapezförmige Segel über dem Großsegel) auch dann noch führen, als die leichten Zeesboote bereits an ihrer Grenze angelangt waren.“

Nach dem Errechnen der Zeiten aus den individuellen Start- und Zielzeiten wurde klar, dass auch die „Hanna“ (FZ-70) von Helmut Risch reelle Chancen auf den Sieg gehabt hätte. Durch eine Kollision der „Seriola“ (FZ-41) mit der „Butt“ (FZ-11) an der nordöstlichen Wendemarke wurde die in Lee der beiden Havaristen segelnde „Hanna“ ebenfalls für eine gewisse Zeit aus dem Verkehr gezogen.

Eine weitere Besonderheit der diesjährigen Regatta war das relativ kompakte Hauptfeld der Regatta, das sich später auch in den geringen zeitlichen Abständen bei den Platzierungen zeigte. Manchmal gingen so viele Boote beinahe gleichzeitig über die Ziellinie, dass der Moment nicht zum Aufschreiben der zahlreichen Nummern und Zeiten reichte. Hier half nur eine Arbeitsteilung zwischen mehreren Aufschreibern. „So viele Zieldurchgänge gleichzeitig habe ich in all den Jahren nicht erlebt“, wunderte sich Listenführerin Anke Rammin.

Ein weiteres Kuriosum: Erstmals waren in den drei Klassen mit Ekkehard, Dirk, Nils und Marie Rammin drei Generationen einer Familie mit insgesamt vier Zeesbooten beteiligt. Marie (19) hatte sich mit ihrer „Annegret“ (FZ-48) die bisherige Regattasaison über stetig verbessern können. Nun belegte sie bei ihrem ersten Regattaauftritt in Bodstedt unter elf Teilnehmern den 7. Platz in der Kleinen Klasse. Ihre Stammbesatzung besteht übrigens aus drei etwa gleichaltrigen Jungs von der Insel Hiddensee, die jetzt aus beruflichen Gründen auf dem Festland zu Hause sind.

Erwin Peters (81), ehemaliger Fischer aus Warnemünde, der aus Altersgründen die „Annegret“ im letzten Herbst an Marie abgegeben hatte, segelte auch mit – allerdings auf der geräumigen „Fortuna“

(FZ-110) von Uwe Grünberg, dem größten aller Zeesboote. „Erwin ist glücklich, wenn er bei jeder Regatta mit auf dem Wasser sein kann“, so Uwe Grünberg.

Die Gewinner

Große Klasse: 1. Marie (FZ-75) Nils Rammin (1:19:01), 2. Gertrud (FZ-25) Lienhard Faulbaum (1:20:04), 3. Hanna (FZ-70) Dr. Helmut Risch (1:20:06) Mittlere Klasse : 1. Grete (FZ-32) Otto Brandt (1:29:07), 2. Hoffnung (FZ-40) Dirk Rammin, (1:32:02), 3. Marie-Luise (FZ-52) Rudolf Hinrich (1:39:47)

Kleine Klasse: 1. De Kamper (FZ-55) Manfred Sauerbaum (1:34:25), 2. Klara (FZ-69) Sebastian Fahr-Brix (1:37:32),

3. Rerik (FZ-89) Reinhard Drüding (1:38:56)

Volker Stephan

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wustrow

Wustrower Restaurantbetreiber kämpften nach Eröffnung vor zehn Jahren für ihr Konzept / Gästehaus und Feinkostgeschäft kamen als Ergänzung dazu

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.