Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zitterpartie hat endlich ein Ende

Ribnitz-Damgarten Zitterpartie hat endlich ein Ende

Arbeiterwohlfahrt ist neuer Träger der Kindertagesstätte „Die kleinen Tüftler“ in Damgarten.

Voriger Artikel
Bunter Herbst im Stadtkulturhaus
Nächster Artikel
Auf Händen aus dem Amt getragen

Dorita Schulz (l.), Bereichsleiterin der Arbeiterwohlfahrt und Kita-Fachberaterin, und Geschäftsführerin Christiane Geisler (r.) bei einem Besuch der Kita „Die kleinen Tüftler“. Bildmitte: Erzieherin Angelika Hetz.

Quelle: Edwin Sternkiker

Ribnitz-Damgarten. Die Arbeiterwohlfahrt (Awo) Soziale Dienste Vorpommern gGmbH ist seit dem 1. Oktober neuer Träger der Kindertagesstätte „Die kleinen Tüftler“ im Stadtteil Damgarten. „Wir freuen uns über die neue Kita hier am Standort in Ribnitz-Damgarten. Die Erzieherinnen und Eltern können sicher sein, mit der Arbeiterwohlfahrt einen guten und zuverlässigen Träger an ihrer Seite zu haben“, sagte Awo-Geschäftsführerin Christiane Geisler. Wie sie weiter mitteilte, habe man sich mit einer Elternversammlung und einem Elternsprechtages als neuer Träger den Eltern und Mitarbeiterinnen vorgestellt. Beide Angebote seien gern angenommen worden, so die Geschäftsführerin.

Unsicherheit nach der Insolvenz

Mit der Übernahme durch die Awo kommt die Kita endlich in ruhiges Fahrwasser. Hintergrund: Nachdem im Dezember 2016 das Bildungszentrum Damgarten einen Insolvenzantrag gestellt hatte und klar war, dass es zum 31. Mai 2017 abgewickelt wird, stand auch die Frage im Raum, was mit der Kita „Die kleinen Tüftler“ werden soll. Sie war erst im Februar dieses Jahres eröffnet worden, Träger war das Bildungszentrum.

Für die Kita musste unbedingt ein neuer Träger gefunden werden, der bereit war, das komplette Haus 3 zu übernehmen. Dessen Umbau zur Kita hatte rund 700000 Euro gekostet. Eigentlich sollte bis 31. Mai dieses Jahres eine Lösung gefunden werden, doch dieses Ziel wurde nicht erreicht. Für Eltern und Erzieher begann deshalb eine Zeit der Unsicherheit. Diese waren ohnehin bereits verunsichert, weil die Eröffnung der Kita mehrmals verschoben worden war.

Von Anfang an unterstützt wurden die Bemühungen, einen neuen Träger für die Einrichtung zu finden, von der Stadtverwaltung Ribnitz-Damgarten und dem Stadtausschuss Damgarten. Mit der Übernahme der Einrichtung durch die Awo ist ein Träger an den Start gegangen, der auf dem Gebiet der Kinderbetreuung über große Erfahrung verfügt. Christiane Geisler: „Am 1. September 1992 übernahmen wir die Kita in Klausdorf als erste Kindereinrichtung. Mittlerweile gehören fünf Kitas in Stralsund, Richtenberg, Klausdorf und in Lüdershagen bei Ribnitz-Damgarten zu uns. In vier Kindertagesstätten wird integrativ gearbeitet, das heißt, Kinder mit und ohne besonderen Förderbedarf werden gemeinsam betreut und gefördert. Unsere Kitas stehen für eine erstklassige pädagogische Arbeit und eine hohe fachliche Qualität.“

Freie Plätze und weitere Pläne

Zurzeit werden in der Kita „Die kleinen Tüftler“ 27 Kinder, davon acht Krippen- und 19 Kindergartenkinder, in jeweils zwei Krippen- und Kindergartengruppen von vier Erzieherinnen betreut. Die Awo hat eine neue Leiterin eingestellt und alle Mitarbeiterinnen übernommen. Es gebe noch freie Kapazitäten, sagte Christiane Geisler: vier Plätze für Krippenkinder und elf Plätze in den Kindergartengruppen.

Während alle Räume im Erdgeschoss von Haus 3 durch die Kita genutzt werden, stehen in den oberen Etagen die Räume noch leer. Doch das soll sich ändern, kündigte Christiane Geisler im Gespräch mit OZ an. Dort soll eine Tagespflege einziehen, überlegt werde auch , einen Teil der Räume für betreutes Wohnen zu nutzen.

Um dafür die baulichen Voraussetzungen zu schaffen, soll ein Fahrstuhl eingebaut werden, so die Geschäftsführerin.

Viele Angebote

Die Awo in Vorpommern, als Kreisverband am 13. September 1990 in Stralsund gegründet, ist in vielen Bereichen der Sozialarbeit in der Region tätig. In Ribnitz-Damgarten ist sie Träger der Kinder- und Jugendstation mit einer Kinder- und Jugendwohngruppe und einer Familienwohngruppe. Das Awo-Zentrum im Körkwitzer Weg macht viele Angebote in den Bereichen Kultur und Sport. Weitere Einrichtungen der Awo in Ribnitz-Damgarten sind der ambulante Pflegedienst und das Frauenschutzhaus.

Edwin Sternkiker

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rethwisch
In der Rethwischer Kita „Wichtelstube“ werden die Sanitärbereiche saniert.

Gut 60 000 Euro fließen in neue WC- und Waschräume

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ribnitz-Damgarten
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Leserbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.