Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Rostock
Das Rostocker Rathaus am Neuen Markt gilt als einer der bedeutendsten Profanbauten der Backsteingotik im Ostseeraum. Das Volkstheater umfasst die Sparten Schauspiel, Musiktheater/Oper, Ballett/Tanz, Philharmonie, Figurentheater und die Bürgerbühne. Der 1967 an der Warnemünder Promenade errichtete Teepott ist ein Paradebeispiel für die Hyparschalenarchitektur. Das Stadtbild des Ostseeheilbades Graal-Müritz ist durch zahlreiche Häuser im Stil der norddeutschen Bäderarchitektur geprägt. Die Dorfkirche Sanitz ist eine Feldsteinkirche der evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde. Sie steht seit dem 13. Jahrhundert. Das Mühlenhaus am Alten Markt in Tessin gilt als das älteste Fachwerkhaus der Stadt. Es wurde 1742 gebaut.
Leserfotografin Anke Hanusik, der Geschäftsführende Redakteur der OZ, Alexander Loew, OZ-Mitarbeiter Max Jagusch, Wettermann Stefan Kreibohm und Leserfotografin Laura Janke (v.l.) bei der Premiere.
Neues OZ-Fotobuch

Die OZ bringt den zweiten Band mit den schönsten Leserfotos heraus. Freitag ist offizieller Verkaufsstart.

mehr
  • Die Schönheit der Heimat in einem Band
  • A-20-Desaster: Notausfahrt verkürzt jetzt Umleitung
  • Yamaton Paper zieht vom Hafen nach Schutow
  • „Bahnsteig 1“: Hilfe für die Helfer
  • Hansestädter zahlen mehr für ihren Urlaub
Rostock
Schon in den vergangenen Monaten musste die Polizei nach Schlägereien wie hier am Doberaner Platz eingreifen.

Zwei 17-Jährige sitzen nach einer gewalttätigen Auseinandersetzung vom Sonnabend in Rostock in Haft. Die jungen Männer sind der Polizei aufgrund anderer Delikte bereits bekannt.

mehr
Der Tag in Kurznachrichten
Rostocker Weihnachtsmarkt öffnet am Montag, Vorpommerns kleine Häfen müssen kooperieren, Agrarminister Till Backhaus stellt sich Bürgern, 70 Viertklässler bei Thermen-Olympiade in Ahlbeck, Greifswalds Tanne ist eine Fichte

Vorpommerns kleine Häfen müssen kooperieren | Agrarminister Till Backhaus stellt sich Bürgern | 70 Viertklässler bei Thermen-Olympiade in Ahlbeck | Greifswalds Tanne ist eine Fichte

mehr
„MV helau!“
Die OZ sucht nach dem besten Narrenruf in Mecklenburg-Vorpommern. Stimmen Sie mit ab.

Karnevalisten aus ganz Mecklenburg-Vorpommern haben uns ihre Schlachtrufe eingesandt: laut, witzig, stimmungsvoll und kreativ. Schaut euch sie an und entscheidet, welcher Narrenruf der beste in MV ist.

mehr
Rostock

Drei mutmaßliche Betreiber der Internetplattform Thiazi-Forum müssen sich vor dem Landgericht Rostock verantworten.

mehr
Rostock
Kinder tanzen bei einer Musikstunde durch eine Kindertagesstätte.

Seit genau zehn Jahren läuft in Rostock ein Projekt zu musikalischer Früherziehung in Kindergärten.

mehr
Rostock
Wolfgang Hoffmann (l.) von der Unimedizin Greifswald und Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU) beantworteten die Fragen der Besucher.

Rund 40 Gäste diskutierten beim Bürgerforum in der Rostocker Stadthalle mit Gesundheitsminister Harry Glawe (CDU).

mehr
Essen/Rostock
Der Rostocker Physiker Alexander Szameit.

Der Rostocker Physiker Alexander Szameit ist von der Essener Krupp-Stiftung mit dem mit einer Million Euro dotierten Förderpreis ausgezeichnet worden.

mehr
Rostock
Der ehemalige Intendant Latchinian im Saal des Landgerichts Rostock.

Der ehemalige Intendant des Rostocker Volkstheaters, Sewan Latchinian, steht im Prozess um seine fristlose Kündigung kurz vor einem Erfolg.

mehr
Rostock
Wiebke Tiedemann (r.) und Elke Neumann haben die Ausstellung „Schöne Aussicht!“ in der Rostocker Kunsthalle konzipiert und umgesetzt.

Fünf Plastiken sind vom Depot in den Park des Museums umgezogen. Das Museum will künftig verstärkt den Schwanenteichpark in seine Aktivitäten mit einbeziehen. Besucher dürfen mit Knete die Kunstwerke nachbasteln.

mehr
Rostock
Steffen Bockhahn, Sozialsenator Rostocks, hat mit der Schauspielerin Petra Gorr in der Stadtbibliothek das Märchen „Frau Holle“ vorgelesen.

Steffen Bockhahn, Sozialsenator Rostocks, hat mit der Schauspielerin Petra Gorr in der Stadtbibliothek ein Märchen vorgelesen.

mehr
Rostock
Das Hanse Rad auf dem neuen Markt freut sich am Montag ab 10 Uhr schon auf die ersten Besucher.

Die Pressekonferenz zum Rostocker Weihnachtsmarkt zeigt: Neben spektakulären neuen Fahrgeschäften und bekannten Buden setzen Stadt und Großmarkt auf Sicherheit. Einem unbeschwerten Vergnügen für die ganze Familie soll nichts im Weg stehen.

mehr
Rostock
Tiana Geisler (5) bestückt gemeinsam mit ihrer Großmutter Katrin Geisler (46) den Stand der Doppelstockverlosung „Traumland“ auf dem Parkplatz der Fischereibastion. Die Familie Geisler betreibt auch das Riesenrad auf dem Neuen Markt.

Während die Passanten in der Innenstadt schon erahnen können, wie das Weihnachtsfest das Bild der Stadt prägen wird, ist vom Glühwein- und Mutzenduft noch nichts zu vernehmen. Statt „Last Christmas“ gibt es Motorengeräusche.

mehr

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auto im Gleisbett: Molli fällt aus

Erneut Unfall am Alexandrinenplatz / Bäderbahn wird in Heiligendamm gestoppt

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.
Friedrichshagen
Joachim und Christiane Schünemann leben in einem Bauernhaus, das Joachim Schünemanns Familie bereits in siebenter Generation bewohnt. FOTOS (9): ANNETT MEINKE

Nicht nur die Schünemanns, sondern insgesamt vier Familien im Dorf stammen von demselben Ahnen ab

mehr
Stralsund/Bergen
Experte Michael Isensee verteilt Stollen an die zahlreichen Gäste in der Stralsunder Volksbank.

Bäcker aus ganz Vorpommern-Rügen haben gestern in Stralsund ihre feinsten Gebäcke prüfen lassen. Und einer musste sie alle essen.

mehr