Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
1. Jüdische Kulturtage in Rostock

Stadtmitte 1. Jüdische Kulturtage in Rostock

Erstmals finden in Rostock Jüdische Kulturtage statt. Jüdische Künstler bieten vom 1. bis zum 8. November viele Facetten jüdischer Kultur an.

Stadtmitte. Erstmals finden in Rostock Jüdische Kulturtage statt. Jüdische Künstler bieten vom 1. bis zum 8. November viele Facetten jüdischer Kultur an. Das Programm gestalten sieben Partner, die das Festival gemeinsam durchführen: die Hansestadt, das Max-Samuel-Haus, das Literaturhaus, die Compagnie de Comédie, das Lichtspieltheater Wundervoll, das Peter-Weiss-Haus und die Jüdische Gemeinde. Ob Theater, Lesung, Gespräch, Konzert, Tanzstunde oder Film – die Kulturtage bieten hochkarätige Veranstaltungen.

Seit 22 Jahren gehört die Jüdische Gemeinde wieder zum Bild der Hansestadt. Seit 2004 befindet sich das Gemeindezentrum mit Synagoge in der Augustenstraße. Viele Rostocker kennen es nicht nur als Gotteshaus, sondern auch als Ort für kulturelle Veranstaltungen.

• Programm der Kulturtage: www.synagoge-rostock.de.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Leserforum
Markus Juhls (v.r.) von der AOK Nordost, Notar Thomas Lemcke und weitere Experten beantworteten die Fragen der Besucher - hier in Greifswald.

Ein Pflegefall kann jederzeit eintreten. Hilfe bieten die Pflegestützpunkte im Land an. Wichtig ist, dass die Angehörigen über eine Vorsorgevollmacht verfügen.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Grünes Licht für grüne Daumen

Urban Gardening – das kleinräumige Gärtnern in der Stadt – setzt sich seit einigen Jahren nicht nur auf privaten Höfen, Balkonen oder Dächern durch.