Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
1700 Besucher sahen „Falco – Das Musical“

Südstadt 1700 Besucher sahen „Falco – Das Musical“

Auf der Bühne von „Falco – Das Musical“ erwacht nicht nur der österreichische Superstar Falco wieder zum Leben.

Voriger Artikel
Kitas müssen für „Villa Kunterbunt“ doch nicht zahlen
Nächster Artikel
Gift in der Warnow: Haben Ämter die Gefahr ignoriert?

Südstadt. Auf der Bühne von „Falco – Das Musical“ erwacht nicht nur der österreichische Superstar Falco wieder zum Leben. Auch Elvis, David Bowie, die Beatles und die Blues Brothers tanzen zu Beginn der Show, die vor knapp drei Wochen in Kempten Premiere feierte. 1700 Besucher sind gestern Abend in die Rostocker Stadthalle gekommen, um sich die Geschichte des erfolgreichsten österreichischen Popinterpreten des 20. Jahrhunderts anzusehen und mit Stücken, wie „Vienna calling“, „Der Kommissar“, „Rock me Amadeus“, „Egoist“ oder „Out of the Dark“ auch anzuhören. Die Inszenierung der Kunstfigur Falco und den Fall des Menschen Johann Hoelzel bringt der Sänger und Schauspieler Alexander Kerbst überzeugend auf die Bühne. FOTO: OVE ARSCHOLL

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nachdem die Zöllner zwei Personen ohne Papiere aufgegriffen haben, halten sie sie im Einsatzfahrzeug fest, um sie danach zur Bundespolizei nach Stralsund zu fahren.

Zöllner suchen im Raum Greifswald nach illegal Beschäftigten – und werden sofort fündig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Das sind sie: Unsere neuen Schulkinder (Teil 3)

Die OSTSEE-ZEITUNG hat, wie in jedem Jahr, alle Schulstarter in Rostock und dem Landkreis in ihren Schulen besucht.