Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
200 Tage Initiative „Rostock hilft“

Stadtmitte 200 Tage Initiative „Rostock hilft“

Tausende Flüchtlinge begleitet / Spendenkeller weiterhin geöffnet

Voriger Artikel
Genug von Müll und Dreck: Lichtenhagen packt jetzt an
Nächster Artikel
Untersuchungen am „Condor“-Wrack abgeschlossen

Ende Oktober 2015: Flüchtlinge werden auf dem Bahnhof von Mitgliedern der Initiative „Rostock hilft“ empfangen.

Quelle: Bernd Wüstneck/dpa

Stadtmitte. Die Flüchtlingsinitiative „Rostock hilft“ ist am Osterwochenende 200 Tage alt geworden. Im September 2015 hatten sich innerhalb von einer Woche Hunderte von Helfern eingefunden, um Transitflüchtlinge in Richtung Schweden zu unterstützen. Sie wurden am Hauptbahnhof in Empfang genommen, versorgt und begleitet. In Spitzenzeiten verzeichnete die Initiative rund 1000 Helfer. Derzeit seien es noch knapp 100, die an vielen Standorten aktiv sind, sagte Karla Hoffmeyer von „Rostock hilft“. Das Büro sei täglich besetzt, und im Spendenkeller in der Parkstraße könnten mittwochs und am Wochenende weiterhin Spenden abgegeben werden.

Tausende Flüchtlinge wurden zum Fährterminal und in improvisierte Unterkünfte begleitet. „Wir haben ungezählte Brote geschmiert und warmes Essen gekocht“, sagt Hoffmeyer. Es wurden Matratzen getragen, Fährtickets gekauft, Deutschkurse organisiert, Stofftiere und Lächeln verschenkt und Mut zugesprochen. In Rostock hätten alle Geflüchteten ein festes Dach über dem Kopf. Dennoch sei die Lage „alles andere als rosig“. Noch immer gebe es Massenunterkünfte mit wenig Privatsphäre.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stille Feiertage
Verboten: „Heidi“ darf an Karfreitag nicht gezeigt werden.

756 Filme dürfen in Deutschland an Karfreitag nicht in den Kinos gezeigt werden. Auch tanzen ist vielerorts nicht erlaubt. Atheisten geht derlei staatliche Bevormundung auf die Nerven. Sie sprechen von Anachronismen. Soll man sie abschaffen?

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Siegesserie der Griffins reißt gegen den Tabellenletzten

American Footballer aus Rostock unterliegen den Lübeck Cougars mit 17:35