Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 17 ° Sprühregen

Navigation:
360 Grad digital: Virtuell durch die Stadt

Rostock 360 Grad digital: Virtuell durch die Stadt

Auf Google-Maps sind jetzt fast alle Sehenswürdigkeiten von Rostock in einer Rundum-Ansicht abgebildet

Voriger Artikel
Brandanschlag in Lüsewitz: Opferanwalt begrüßt Urteil
Nächster Artikel
Vogler-Quartett gibt feuriges Konzert vor vollem Saal

Viele Sehenswürdigkeiten aus Rostock wurden mit einer 360-Grad-Kamera aufgenommen und veröffentlicht, wie hier am Universitätsplatz.

Quelle: Screenshot/Google

Rostock. Virtueller Schaufensterbummel durch Rostock, ein Rundumblick von den wichtigsten Plätzen der Stadt: Rostock präsentiert sich aus ungewohnten Blickwinkeln. Mit neuer Funktion ermöglicht Google einen neuen Blick auf die Stadt – im 360-Grad-Winkel. Dabei vertraut die Internet-Suchmaschine auch auf viele Fotografen, die ihre Stadt von ihrer schönsten Seite präsentieren wollen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Unwetter zieht über MV: Feuerwehr im Dauereinsatz

Eine Unwetterfront hat am Donnerstag und in der Nacht zu Freitag in Mecklenburg-Vorpommern zahlreiche Einsätze von Feuerwehr und Polizei ausgelöst. Der Verkehr kam zeitweise zum Erliegen.