Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
799 Jahre: Sommerfest läutet Countdown ein

Stadtmitte 799 Jahre: Sommerfest läutet Countdown ein

799 Rostocker wollen heute auf dem Neuen Markt eine 800 formen / Anschließend Bühnenprogramm

Voriger Artikel
Polizeigroßeinsatz wegen rechter Hasskommentare
Nächster Artikel
Badeunfall: 13-Jährige weiter in kritischem Zustand

Stadtmitte. Die Hansestadt Rostock nimmt Kurs auf das bevorstehende Doppeljubiläum: Am 24. Juni 1218 wurde der Stadt das lübische Stadtrecht verliehen. Bereits in diesem Jahr, also zum 799. Geburtstag der Stadt, möchte das Projektbüro des Stadtjubiläums die Vorfreude auf 2018 steigern und mit einem Sommerfest auf die Highlights im nächsten Jahr hinweisen.

Christian Liebig schreibt auf dem Markt

Autogramme. FOTO: OVE

  ARSCHOLL

Heute um 17 Uhr möchten die Organisatoren unter dem Motto „799 für 800“ mit mindestens 799 Rostockern eine 800 auf dem Neuen Markt formen. Alle Rostocker, gemeinsam mit ihrer Familie und Freunden, sind herzlich eingeladen, die Zahl aktiv mitzugestalten. Das Foto wird unter anderem im Merian-Heft über Rostock im Juli 2017 erscheinen. Im Anschluss wird die große Countdown-Uhr am Rathaus gestartet, die die verbleibenden 368 Tage bis zum 24. Juni 2018 herunterzählt und so die Spannung auf das große Stadtjubiläum weiter steigert.

Das Sommerfest auf dem Neuen Markt startet am 24. Juni bereits um 14.30 Uhr. Zum Programm gehört unter anderem ein Auftritt der Band „Esco“, die die Stadthymne „Mehr als nur gewöhnlich“ präsentieren.

Die Karat-Mitglieder Christian Liebig und Bernd Römer starten an diesem Tag höchstpersönlich den Vorverkauf der „Karat meets Classic“-Tickets für den Stadtgeburtstag 2018 und erfüllen zudem Autogrammwünsche. Die Rostock Seawolves stehen zudem für alle Basketballinteressierten mit einer mobilen Korbanlage bereit.

Das Volkstheater Rostock möchte während des Sommerfestes die Neugier auf die kommende Spielzeit mit einer Überraschungsperformance wecken. Auch die „Fête de la musique“ ist an diesem Sonnabend mit drei Schülerbands präsent.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
2000 Veranstaltungen
Rennyachten auf der Förde.

„Leinen los!“ für Nordeuropas größtes Sommerfest: Bis zum 25. Juni läuft die Kieler Woche. Erwartet werden drei Millionen Gäste.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sozialwohnungen für Rostock

Firma aus Schleswig-Holstein baut an drei Standorten / Stadt verteidigt frühere Abrisse