Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ab morgen wieder Wasserski

Körkwitz Ab morgen wieder Wasserski

Die Bretter und Boards stehen in den Startlöchern: Ab morgen geht es wieder rund auf dem Bernsteinsee in Körkwitz.

Körkwitz. Die Bretter und Boards stehen in den Startlöchern: Ab morgen geht es wieder rund auf dem Bernsteinsee in Körkwitz. Die Wasserskianlage erwacht aus dem Winterschlaf und präsentiert sich in seinem elften Jahr mit vielen Neuerungen.

Etwa 10 000 Euro investierte Geschäftsführer Hendrik Brincker (44) beispielsweise in ein weiteres Hindernis auf dem Wasser. Zwölf Meter lang, 80 Zentimeter hoch und dafür gemacht, dass Sportler, egal ob Anfänger oder Profi, es als Sprungschanze nutzen oder gekonnt über das sogenannte Obstacle hinweg rutschen. Shredden nennen es die erfahrenen Wasserski-Sportler.

Insgesamt hat die Anlage sie seit der Eröffnung 383 351 Kilometer weit über den See gezogen. Zusammen haben alle Sportler die Welt fast zehn Mal umrundet. „Und das mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 30 Kilometern pro Stunde“, sagt Brincker. 13 000 Stunden lief die Anlage bislang.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat