Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Arbeitsunfall: Mann stürzt von Leiter

Sievershagen Arbeitsunfall: Mann stürzt von Leiter

66-Jähriger verlor beim Reinigen einer Dachrinne in Sievershagen das Gleichgewicht

Sievershagen. Zu einem schweren Arbeitsunfall ist es gestern Morgen in einem Wohngebiet in Sievershagen gekommen. Ein 66-jähriger Mitarbeiter eines Hausmeisterservice war aus noch unbekannten Gründen von einer Leiter aus rund sechs Metern Höhe in die Tiefe gestürzt. Zu dem Unglück kam es nach Angaben von Michael Fengler, Pressesprecher des Landkreises Rostock, gegen 9.30 Uhr in der Straße Steinfulgen.

 

OZ-Bild

Der Mann stürzte von dieser Leiter rund sechs Meter in die Tiefe. S.T.

Quelle:

Zu diesem Zeitpunkt befand sich der 66-Jährige auf der Leiter, die an ein Mehrfamilienhaus gelehnt war. Unten sicherte ein weiterer Mitarbeiter die Leiter vor dem Umfallen. Beim Reinigen der Dachrinne verlor der 66-Jährige plötzlich das Gleichgewicht und stürzte sechs Meter in die Tiefe. Beim Aufprall auf den Boden zog er sich schwere Verletzungen zu. „Er erlitt mehrere Brüche und wurde deshalb zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht“, ergänzte Fengler. An der Unglücksstelle landete ein Notarzthubschrauber. Die Hintergründe des Arbeitsunfalls sind vollkommen

unklar.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kreuztragungs-Szene im Doberaner Münster. Diese Figurengruppe entstand wahrscheinlich um 1360.

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail