Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ausbau digitaler Infrastruktur

FDP Ausbau digitaler Infrastruktur

Zur Person: Robert Bock (22), Student, ledig Warum wollen Sie in den Landtag? Bock: Ich möchte Denkanstöße für eine zukunftsorientierte Politik geben.

Zur Person: Robert Bock (22), Student, ledig

Warum wollen Sie in den Landtag?

Bock: Ich möchte Denkanstöße für eine zukunftsorientierte Politik geben. Besonders wichtig ist mir die Bildungspolitik. Besonders beim Abitur auf dem zweiten Bildungsweg und der Berufsqualifizierung an Berufsschulen gibt es viel zu tun. Außerdem halte ich eine Wirtschaftspolitik, die möglichst nachhaltig Arbeitsplätze schafft, für äußerst wichtig.

Was wollen Sie dort für Ihren Wahlkreis konkret bewegen?

Bock: Ich möchte vor allem den jungen Menschen den Weg zu ihren eigenen Zukunftsvorstellungen ebnen. Das bedeutet in der heutigen Welt erst mal für mich, durch den gezielten Ausbau von digitaler Infrastruktur, die Möglichkeiten für junge Menschen, Familien und Unternehmen zu stärken.

Bei welchen Problemen muss das Land Rostock stärker helfen?

Bock: Rostock hat großes Potenzial, für viele Menschen aus verschiedensten Regionen Deutschlands und der Welt eine gemeinsame Heimat zu bilden. Das Land sollte die Bemühungen der Rostocker mehr unterstützen. Mit mehr Sprachkursen für eingewanderte Mitbürger, durch Sportförderung für örtliche Vereine oder Unterstützung von anderen ehrenamtlichen Tätigkeiten.

Ihre wichtigsten Ziele?

Bock: Beste Bildung durch neue Lehr- und Lernmethoden bei Beibehaltung von G8. Ausbau von digitaler Infrastruktur. Transformation der Wirtschaft anstoßen, MV braucht neben Tourismus und Gesundheitsindustrie weitere Wirtschaftszweige.

Kontakt: www.facebook.com/robertbockfdp/

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Thomas Gens will in Schwerin Politik für die Inseln Rügen und Hiddensee machen.

Für die Partei „Achtsame Demokraten“ will der Direktkandidat Thomas Gens in den Landtag von MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Das sind sie: Unsere neuen Schulkinder (Teil 3)

Die OSTSEE-ZEITUNG hat, wie in jedem Jahr, alle Schulstarter in Rostock und dem Landkreis in ihren Schulen besucht.