Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Ausstellung im „Twinkelhus“ wird eröffnet

Toitenwinkel Ausstellung im „Twinkelhus“ wird eröffnet

In der Galerie des Stadtteil- und Begegnungszentrums „Twinkelhus“ des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wird am 5. Juli um 16.30 Uhr die Ausstellung „Mein Leben in Toitenwinkel“ eröffnet.

Toitenwinkel. In der Galerie des Stadtteil- und Begegnungszentrums „Twinkelhus“ des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) wird am 5. Juli um 16.30 Uhr die Ausstellung „Mein Leben in Toitenwinkel“ eröffnet. Gastgeber sind die Kinder der Schülerzeitung „Weidenblatt“ aus der ansässigen Grundschule „An den Weiden“. Sie erzählen als Experten ihrer eigenen Lebenswelt über Toitenwinkel, ihre Familien sowie Schule und Freunde. Die Ausstellung zeigt dabei den Stadtteil als Zentrum des alltäglichen Lebens in der Wahrnehmung der Kinder. In den Fotos und Aussagen der Schüler finden neben positiv besetzten Ereignissen auch kritische und nachdenklich stimmende Anmerkungen Platz. Im Anschluss an die Eröffnung können Interessierte in einer offenen Runde bei kleinen Snacks und Getränken mit den Teilnehmern ins Gespräch kommen. Die aktuelle Ausgabe der Schülerzeitung ist an diesem Tag ebenfalls erhältlich. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.