Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Auto rast durch Hecke — Fahrer flüchtig

Laage Auto rast durch Hecke — Fahrer flüchtig

Ungebetener Besuch gestern Nacht in Laage: Die Bewohner eines Hauses an der Scheunenstraße sind gegen 2 Uhr aus dem Schlaf gerissen worden, als ein Auto ihre Hecke ...

Laage. Ungebetener Besuch gestern Nacht in Laage: Die Bewohner eines Hauses an der Scheunenstraße sind gegen 2 Uhr aus dem Schlaf gerissen worden, als ein Auto ihre Hecke durchbrach und plötzlich auf dem Grundstück stand. Vom Fahrer war allerdings nichts mehr zu sehen — der hatte sich rasch unerkannt entfernt.

Wie die Polizei mitteilt, ist noch unklar, warum der Mercedes-Fahrer von der Fahrbahn abkam, einen Bordstein sowie den Fußweg überfuhr und in die Hecke an der Scheunenstraße raste.

Die sofort alarmierten Beamten stellten in der näheren Umgebung des Tatorts eine Person fest. Diese soll aber auf Nachfrage der Polizisten angegeben haben, nicht gefahren zu sein. So kamen schließlich Kriminalpolizei und ein Fährtenhund zum Einsatz, um den Fahrer zu finden. Von ihm fehlt laut den Beamten bislang aber noch immer jede Spur. Die weiteren Ermittlungen laufen.

Stefan Tretropp

 



OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Schauen und Staunen: Bilder-Festival am Ostseestrand

Am 16. Juni geht das Foto-Spektakel „Rostocker Horizonte“ in die dritte Runde. Bis Dienstag können Bilder eingereicht werden.