Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
B 105: Die Ruhe vor dem Stau

Rostock B 105: Die Ruhe vor dem Stau

Zwischen dem Schutower Kreuz und Sievershagen wird gebaut. Die Straße wird saniert. Das befürchtete Chaos blieb am ersten Morgen nach dem Wochenende aus. Abends staute es sich dann aber doch noch.

Voriger Artikel
OZ-Leser erzählen von ihren treuen Vierbeinern
Nächster Artikel
Keine Probleme im Kreis? Kreistag lässt Sitzung ausfallen

Auf der B 105 wird gebaut. Stau droht vor allem im Berufsverkehr.

Quelle: Philip Schülermann

Rostock. Auf rund zweieinhalb Kilometern wird auf der Bundesstraße 105 zwischen Rostock und Sievershagen gebaut - auf einer der meistbefahrenen Straßen im Umkreis. Am ersten Tag blieb im Berufsverkehr das Chaos aus, allerdings waren auch alle Spuren frei, und viele Autofahrer haben den Bereich umfahren. Seit heute sind nur noch zwei Spuren befahrbar und das Schutower Kreuz damit ein Nadelöhr. Bis Ende Oktober dauern die Arbeiten an.

Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Stunde der Wahrheit in Garvensdorf

Nach heißer Debatte über Sinn und Zweck eines Backhauses im Ort stimmte Volksvertretermehrheit dafür