Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
B110: Speerung sorgt für Unmut

Rostock B110: Speerung sorgt für Unmut

Die Baustelle zwischen Broderstorf und Sanitz (Landkreis Rostock) erregt die Gemüter der Anwohner. Sie werfen dem Amt für Straßenbau unzureichende Aufklärung vor.

Rostock. Die Sperrung der Bundesstraße 110 zwischen Broderstorf und Sanitz (Landkreis Rostock) erregt die Gemüter der Anwohner. Vor allem Groß Lüsewitz und der dortige Kindergarten seien nur schwer erreichbar. Eltern beschweren sich über zu große Umleitungen und Ausweichstrecken, die kaum befahrbar seien. Sie kritisieren das Amt für Straßenbau in Stralsund wegen zu später und unzureichender Aufklärung über die Bauabschnitte.

Claudia Tupeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Mit Herz und Frechheit: „Miss Allie“ überzeugt die Jury

Elisa Hantsch gewinnt ersten Preis beim Festival für den Theaternachwuchs