Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnhofsgebäude abgebrannt

Barkvieren Bahnhofsgebäude abgebrannt

Das leer stehende Haus in Barkvieren (Landkreis Rostock) ist am Samstag fast völlig zerstört worden.

Barkvieren 54.083891 12.4697278
Google Map of 54.083891,12.4697278
Barkvieren Mehr Infos
Nächster Artikel
Gerhard Schöne und Freunde musizieren

Aus ungeklärter Ursache ist am Samstag das leerstehende ehemalige Bahnhofsgebäude in Barkvieren (Landkreis Rostock) in Flammen aufgegangen.

Quelle: Frank Söllner (symbolbild)

Barkvieren. Das ehemalige Bahnhofsgebäude in Barkvieren (Landkreis Rostock) ist am Samstag in Flammen aufgegangen. Das seit der Wende leerstehende einstöckige Haus wurde durch das Feuer fast vollständig zerstört. Wie es zu den Brand kommen konnte, ist unklar. Auch die Schadenshöhe ist derzeit unbekannt. Verletzt wurde niemand.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Groß Stieten
Die Feuerwehr wurde am Sonntag in Groß Stieten (Nordwestmecklenburg) zu einem Garagenbrand gerufen.

Der 35-Jährige hatte beim Putzen seines Autos am Sonntagmorgen in Groß Stieten (Nordwestmecklenburg) einen Kurzschluss verursacht. Es entstand Sachschaden in Höhe von 10 000 Euro.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Parkplatznot: Hansaviertel stellt sich gegen Biomedicum

Neues Forschungszentrum hat zu wenig Stellflächen, kritisiert Ortsbeirat