Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Bauausschuss berät über Anlage „Luisenhof“

BARGESHAGEN Bauausschuss berät über Anlage „Luisenhof“

Über die geplante Ferienhofanlage „Luisenhof“ in Admannshagen wollen die Mitglieder des Bargeshäger Bauausschusses auf ihrer öffentlichen Sitzung am kommenden Montag beraten.

Bargeshagen. Über die geplante Ferienhofanlage „Luisenhof“ in Admannshagen wollen die Mitglieder des Bargeshäger Bauausschusses auf ihrer öffentlichen Sitzung am kommenden Montag beraten. Auf dem bislang weitgehend ungenutzten Areal zwischen Lindenstraße, Storchenwiese und Bolzplatz sollen nach den Plänen von Investor und Gemeinde Ferienwohnungen, Café, Scheune und Stallgebäude entstehen. Jetzt diskutiert der Bauausschuss über den Vorentwurf des entsprechenden B-Plans Nr. 17.

In diesem Zusammenhang soll auch der Flächennutzungsplan der Gemeinde Admannshagen-Bargeshagen mit den drei Teilbereichen Gewerbe, Wohnen und Luisenhof betrachtet werden. Darüber hinaus steht auch der Vorentwurf des Bebauungsplanes „Gewerbegebiet-Nord“ auf der Tagesordnung. Die Gemeinde möchte ihr Gewerbegebiet im nördlichen Bereich vergrößern. Das bestehende Areal ist fast vollständig ausgelastet. Andererseits soll die Tennishalle nicht als Investruine verkommen.Bauausschuss: 6. Juni, 19 Uhr, Kulturscheune, Hauptstraße 55, Bargeshagen

len

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Elmenhorst/Lichtenhagen
Busse der Linie 119 werden einige Stationen in Warnemünde im Juni nicht ansteuern.

Autofahrer müssen kilometerlangen Umweg von Elmenhorst nach Warnemünde fahren / Ende Juni sollen Arbeiten abgeschlossen sein

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ribnitzer feiern verdienten Sieg zum Jahresabschluss

MV-Liga-Handballer bezwingen HC Vorpommern-Greifswald mit 36:31