Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Bei Kinder-Uni geht es in den Regenwald

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Bei Kinder-Uni geht es in den Regenwald

Wie wertvoll die feuchtwarmen Gebiete entlang des Äquators sind, erklärt Bauke von Rechenberg den Mini-Studenten

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. Bei der nächsten Kinder-Uni am kommenden Mittwoch können die jungen Studenten zu Regenwalddetektiven werden. Bauke von Rechenberg, selbst Student und Mitarbeiter des Ökohaus-Bildungsprojekts, möchte den Kindern erklären, warum der Regenwald wichtig ist und durch wen er zerstört wird.

 

OZ-Bild

Mit einer Machete werden die Kakaofrüchte vom Bau abgeschlagen. Bauke von Rechenberg bringt Anschauungsmaterial mit.

Quelle: Claudia Tupeit

Noch zwei Mal Kinder-Uni im laufenden Semester

Regenwald ist das Thema der nächsten Kinder-Uni, einer Veranstaltung der OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit der Universität Rostock. Sie ist am 25. Mai um 15 Uhr im Audimax.

Die letzte Kinder-Uni im Semester mit großem Sommerfest stellt sich die Frage: „Ist der Wolf ein Bösewicht?“

Kinder-Uni: 25. Mai, 15 Uhr, Audimax, Eintritt frei

So ist zum Beispiel in unglaublich vielen Produkten Palmöl enthalten. „Der Anbau ist aber selten nachhaltig“, sagt Bauke von Rechenberg. Ob in Shampoo oder Schokolade, in Keksen und in Schokobrotaufstrichen – Palmöl werde eingesetzt, weil es ein ertragreiches Öl sei, sagt von Rechenberg. Allerdings werde zur Gewinnung des Öls keine Palme angezapft. „Wenngleich es schon tatsächlich etwas mit der Palme zu tun hat.“ Es werde aus den Früchten gewonnen.

Auf großen Plantagen werden die Bäume angepflanzt, um möglichst viel ernten zu können. Dafür werde nicht nur Regenwald abgeholzt, „sondern auch die indigene Bevölkerung wird vertrieben“. Also Ureinwohner wie Indianerstämme, die etwa im Amazonasgebiet in Südamerika noch sehr ursprünglich leben. Mit der Rodung gehe zudem viel altes Wissen verloren. Stichwort: Medizinschrank Regenwald.

Etliche Pflanzen können als Heilmittel dienen. „Sogar in aktuellen Krebsmedikamenten kommen Extrakte aus Pflanzen vor, die aus diesen Gebieten stammen“, so der 29-Jährige.

Wo genau sind denn aber „diese Gebiete“? Einmal rund um die Erde immer am Äquator verlaufend, also genau in der Mitte der Welt. Somit gibt es auch in Zentralafrika Regenwaldgebiete sowie auch in Asien. Das Klima sei dort beständig – immer warm, eine sehr hohe Luftfeuchtigkeit und teils heftige, aber kurze Regengüsse. „Die Humusschicht ist dort sehr dünn, und es können keine Bäume mit tiefen Wurzeln entstehen.“ Wie bei uns eben. Dafür gibt es dort die typischen „Brettwurzel“-Bäume. Das sieht in etwa so aus, als würden große Holzschichten den Baumstamm von der Erdoberfläche aus stützen.

„Das zeige ich aber auch mal auf einem Bild“, sagt der Rostocker.

Ein weiterer wichtiger Punkt in seiner Vorlesung wird die Schokolade sein. Damit die überhaupt entsteht, werden Kakaobohnen benötigt. Auf einigen Schokoladentafeln gibt es mittlerweile Siegel, die vermelden, dass sie „fair gehandelte“ Inhaltsstoffe verwenden. „Aber nicht immer haben die Arbeiter gute Arbeitsbedingungen“, erklärt von Rechenberg. Ob fehlender Schutz bei der Arbeit, wenig Lohn – oder der Einsatz von Kindern bei der Ernte. Dabei gehe es nicht um die Kleinen, die ihren Eltern bei der Ernte helfen. „Es geht um die Ausbeutung.“ Wenn Kinder keine Zeit zum Spielen oder Lernen haben. In welchem Gebiet diese Ausbeutung besonders schlimm sei, werde er bei der Kinder-Uni am 25. Mai erzählen.

Claudia Tupeit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Usedom

Die Usedomerin Irene Fredrich wurde gestern 85 / Als Junglehrerin kam sie in die Inselstadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Unwetter: Chaos auf den Straßen

Durch Starkregen waren am Donnerstag in kurzer Zeit etliche Straßen in Rostock überflutet. Sie mussten gesperrt werden. Einige Passanten befuhren die Parkstraße mit einem Schlauchboot.