Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Biestower Weg wird saniert

Kritzmow Biestower Weg wird saniert

. Die Gemeindevertreter von Kritzmow wollen den Ausbau des Biestower Weges auf den Weg bringen. Ein entsprechender Beschluss soll bei der Gemeindevertretersitzung am kommenden Dienstag, 29.

Kritzmow. . Die Gemeindevertreter von Kritzmow wollen den Ausbau des Biestower Weges auf den Weg bringen. Ein entsprechender Beschluss soll bei der Gemeindevertretersitzung am kommenden Dienstag, 29. November, gefasst werden. Beginn der Sitzung im Sitzungszimmer des Amtes Warnow-West ist um 19 Uhr.

Vom Amselweg bis zum Einmündungsbereich Satower Straße soll der Biestower Weg erneuert werden. Kostenpunkt: Circa 61000 Euro. Einige Bereiche des Biestower Weges haben in den vergangenen Jahren stark gelitten. Eine Sanierung ist überfällig.

Anfang dieses Jahres war bereits die Sanierung des Stover Weges bis zur Satower Straße abgeschlossen worden. Hier entstand ein neuer Abschnitt für Fußgänger und ein befestigter Weg zur Fußgängerampel. Außerdem wurde der Kreuzungsbereich an der Stelle um einige Meter verbreitert.

Weiterhin wollen die Gemeindevertreter am Dienstag beschließen, den Ortseingang in Klein Stove neu zu gestalten. Auch die Wilsener Straße in Klein Schwaß soll saniert werden.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Geschäftsführer Mirko Ohm (l.) und Tischler Sven Lehr in der Werkstatt der Marlower Möbel GmbH. FOTOS: ANIKA WENNING

Unternehmen beliefert Schulen, Kitas und Privatkunden / Aufträge auch aus Dubai / Fachkräfte fehlen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail