Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Blinde und Schwerhörige rocken bei Musikfestival mit

Rostock Blinde und Schwerhörige rocken bei Musikfestival mit

Beim 4. „Rostock rockt“ im Iga-Park gibt es besondere Aktionen für Behinderte.

Voriger Artikel
Erste Port-Party des Jahres: Sonne, Steaks & Schiffe gucken
Nächster Artikel
Kinder sammeln Wissen und Punkte bei Waldolympiade

Die britische Band The Subways ist einer der Höhepunkte bei „Rostock rockt“ am Festivalfreitag.

Quelle: David Baird/www.david-Baird.co.uk

Rostock. Als Blinder beim Festival abrocken? Schwerhörig und trotzdem die Musik mitkriegen? Beim vierten „Rostock rockt“ im Iga-Park muss niemand auf rhythmischen Genuss verzichten. Veranstalter Thorsten Schulz hat sich mit den Mitarbeitern des EU-Förderprojekts „Kultur ohne Barrieren“ aus Schwerin zusammengetan.

Zu den Höhepunkten zählt der Auftritt der Sportfreunde Stiller, die mit ihren Liedern zur Fußballweltmeisterschaft vielen noch in Erinnerung sind. Auch Schwerhörige werden die Sportfreunde live hören können: Mitarbeiter des Projekts stellen dem Festival eine FM-Anlage zur Verfügung. Das ist eine hörverstärkende Funkübertragungsanlage.

Für Blinde und Sehbehinderte suchen Projektmitarbeiter Kevin Weltzien und „Rostock rockt“-Veranstalter Thorsten Schulz nun Paten. „Wer niemanden hat, der ihn zum Festival begleiten kann, soll ja nicht drauf verzichten müssen“, findet Schulz und ist daher begeistert von der Idee der „Kultur ohne Barrieren“-Leute.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Düsseldorf

Tausende Festivalfreunde zwängen sich in stickige Züge zwischen schwitzende Fahrgäste. Wenig später sind sie Teil einer riesigen Menschenmasse und grölen ihre Lieblingslieder mit. Der Kampf um die besten Festivaltickets beginnt bereits im Frühjahr.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Für einen Tag Tischler, Seefahrer oder Bundespolizist

Mädchen lernen beim Girls’ Day typische Männerberufe kennen