Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bluesband stellt neues Album vor

Kühlungsborn Bluesband stellt neues Album vor

Harro Hübner und die Bluesband „Pass over Blues Quartett“ treten am 29. Dezember um 20 Uhr im Hotel Polarstern in Kühlungsborn auf.

Kühlungsborn. Harro Hübner und die Bluesband „Pass over Blues Quartett“ treten am 29. Dezember um 20 Uhr im Hotel Polarstern in Kühlungsborn auf. Bei Fans des gepflegten Blues und des Bluesrocks ist die deutschsprachige Band längst ein Begriff. Das belegt die durchweg positive Resonanz der Fachpresse nicht nur in Deutschland, sondern auch über die Landesgrenzen (Schweiz, Niederlande, UK, USA) hinaus. Schon das Album „Better Ways" (2011) überzeugte Hörer und Kritiker. 2014 kam „Pass over Blues Quartett“ mit dem Longplayer „the ...“heraus.

Anlässlich des 25. Geburtstages der Band ist das mittlerweile neunte Album „no fruits without roots“ im Mai 2016 erschienen. Die Band stellt es in der Besetzung Roland Beeg, Harro Hübner, Lutz Mohri und Michiel Demeyer am 29. Dezember vor.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Utopien und Illusionen
Christa Wolf 2010 in Berlin.

Dokumente eines deutschen Lebens und ein kleiner Epochen- und Briefroman. Zum fünften Todestag der Schriftstellerin Christa Wolf erscheinen bisher unveröffentlichte Briefe.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Slüter-Tage in Warnemünde

Event-Wochenende zum 500. Reformationsjubiläum lockt Besucher