Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Bombenalarm in Wäscherei

Groß Klein Bombenalarm in Wäscherei

Großeinsatz wegen eines Koffers in Groß Klein

Groß Klein. . Ein herrenloser Koffer hat gestern Nachmittag in Groß Klein einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Mitarbeiter einer Wäscherei nahe des Klenow-Tors hatten das Gepäckstück in ihren Räumen entdeckt. Da sich kein Besitzer ausfindig machen ließ, alarmierten sie die Polizei. Die Beamten sperrten den Fundort weiträumig ab und veranlassten die Evakuierung eines der Türme direkt neben dem Klenow-Tor. Die Albrecht-Tischbein-Straße wurde voll gesperrt.

Der Fundort selbst wurde mit einem Absperrband gesichert. Ein Sprengstoffspürhund wurde angefordert, ebenso die Mitarbeiter des Munitionsbergungsdienstes.

Am Ende stellte sich der Koffer als harmlos heraus. Im Inneren des Hartschalenkoffers befand sich neben einem leeren Müllsack ein Buch mit dem Titel „Gibt es alles oder nichts“ (philosophische Detektivgeschichte von Jim Holt).

Gegen 16.45 Uhr war der Polizeieinsatz beendet. Sperrungen und Evakuierungsmaßnahmen wurden aufgehoben. Die Polizei ermittelt, wem der Koffer gehört und ob er mutwillig dort gelassen wurde.Stefan Tretropp

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Francis Rossi über den späten neuen Sound von Status Quo und den Bandausstieg von Rick Parfitt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich