Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Brandstiftung auf altem Industriegelände

Dierkow Brandstiftung auf altem Industriegelände

Feuerwehr löscht brennende Holzpaletten

Dierkow. Im Rostocker Stadtteil Dierkow ist am Sonntagnachmittag die Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände einer alten Bauruine ausrücken.

 

OZ-Bild

Offenbar wurden mehrere Holzpaletten angesteckt.

Quelle: Stefan Tretropp

Wie die Polizei informiert, alarmierten besorgte Bürger gegen 15 Uhr die Leitstelle. Zu diesem Zeitpunkt drang bereits schwarzer Qualm aus einer Halle auf dem Gelände am Karlshöfer Weg.

Die Feuerwehr rückte mit mehreren Fahrzeugen in Dierkow an und sah sich zunächst einer starken Rauchentwicklung ausgesetzt. Nur unter schwerem Atemschutz konnten die Kameraden zur Brandbekämpfung vorgehen. Die Polizei teilte mit, dass offenbar mehrere Holzpaletten, die sich in der Ruine befanden, angesteckt wurden. „Von allein wird sich so etwas nicht entzünden“, sagte einer der Polizisten.

Eine entsprechende Anzeige wurde aufgenommen. Die Ermittlungen laufen.

Wiederholt kommt es im Stadtgebiet zu Brandstiftungen. Gerade in den frühen Morgenstunden am vergangenem Freitag löschten Polizisten selbst ein brennendes Auto in der Fahnenstraße.

Stefan Tretropp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Familientreff“ der Baseballer: Bucaneros werden Zweiter

Rostocker veranstalten mit Jolly Roger Cup größtes Turnier in MV