Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
CDU fordert Einheit gegen Jugendgewalt

Stadtmitte CDU fordert Einheit gegen Jugendgewalt

Die Rostocker CDU schlägt sich im Streit um eine neue Welle der Jugendgewalt in Rostock auf die Seite der Polizei: Michael Ebert, Leiter der Polizeiinspektion in ...

Stadtmitte. Die Rostocker CDU schlägt sich im Streit um eine neue Welle der Jugendgewalt in Rostock auf die Seite der Polizei: Michael Ebert, Leiter der Polizeiinspektion in der Hansestadt, hatte nach den Schlägereien zwischen Jugendlichen vor dem Kröpeliner-Tor-Center und auf dem Doberaner Platz mehr Engagement seitens der Stadt gefordert – denn unter den Beschuldigten sind nach Angaben der Ermittler auch fünf minderjährige Flüchtlinge, die in Obhut der Hansestadt leben. „Die Stadt hat die Aufgabe, den Ermittlungsbehörden zu helfen und nicht öffentlich deren Vorgehen noch zu torpedieren“, so Peters in Richtung von Sozialsenator Steffen Bockhahn (Linke). „Wir fordern ein abgestimmtes Vorgehen von Stadt, Polizei und Staatsanwaltschaft.“

am

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Ausschuss: Geld für neues Theater suchen

Oberbürgermeister soll Plan für Finanzierung des Neubaus vorlegen / Kulturpolitiker stellen Antrag