Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Callcenter plant 30 neue Arbeitsplätze

Lütten Klein Callcenter plant 30 neue Arbeitsplätze

Digitalmarketing-Gruppe Avedo will in Lütten Klein ihr Personal aufstocken

Lütten Klein. Die Digitalmarketing-Gruppe Avedo will bis zum Jahresende bundesweit 500 neue Arbeitsplätze schaffen. 30 davon sollen an ihrem Standort in Rostock entstehen. In der Hansestadt betreibt Avedo ein Callcenter in Lütten Klein, in dem derzeit 370 Mitarbeiter beschäftigt sind. Es firmierte bis vor Kurzem noch unter dem Namen Benchmark Partner, tritt aber seit Jahresbeginn, wie alle Tochterfirmen der Avedo GmbH, unter der gemeinsamen Dachmarke auf.

OZ-Bild

Digitalmarketing-Gruppe Avedo will in Lütten Klein ihr Personal aufstocken

Zur Bildergalerie

Nach der Namensfusion will Avedo nun seine Expansionsstrategie weiter vorantreiben und vergrößert dafür seinen Personalstamm. Daniel Parting, Geschäftsführer der Avedo Rostock GmbH, ist davon überzeugt, dass das Unternehmen dadurch an Know-how zulegen und seine Position auf dem deutschen Markt verbessern kann. Schon jetzt zähle die Avedo-Gruppe zu den Top-20-Unternehmen der Branche in Deutschland.

Bundesweit beschäftigt die Avedo GmbH aktuell 1000 Mitarbeiter. Neben Rostock betreibt der Marketingspezialist auch Callcenter in Leipzig, Köln und München. Die Gruppe setzt pro Jahr insgesamt 30 Millionen Euro um und will künftig noch mehr Großprojekte in Angriff nehmen. Zeitgleich wolle man verstärkt Auftraggeber, die auf dem Weltmarkt agieren, bedienen, teilt die Firma mit. Avedo versteht sich als Dienstleister für Branchen wie Finanzen, Versicherungen, Energie und Telekommunikation. Für diese werben, beraten und betreuen die Callcenter-Mitarbeiter Privat- Geschäfts- und Neukunden.

In Rostock werden dafür sowohl Kräfte für das Dialogmarketing als auch Teamleiter gesucht. Bewerben können sich auch Quereinsteiger.

Von ab

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Tennishalle in Roggentin eröffnet

Nach fünf Monaten Bauzeit können Sportler nun neue Sportstätte am Stadtrand von Rostock nutzen