Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Citylauf: Partymeile entlang der Strecke

Stadtmitte Citylauf: Partymeile entlang der Strecke

Mehr als 3000 Läufer erwarten die Veranstalter, Hunderte Helfer unterstützen im Start- und Zielbereich oder an der Strecke — der Rostocker Eon-Citylauf am 22.

Stadtmitte. Mehr als 3000 Läufer erwarten die Veranstalter, Hunderte Helfer unterstützen im Start- und Zielbereich oder an der Strecke — der Rostocker Eon-Citylauf am 22. Mai ist erneut das größte Lauferlebnis für die gesamte Region. Die Strecke rund um die Innenstadt habe sich nebenbei aber auch zur Partymeile entwickelt, stellt Roman Klawun von der veranstaltenden Agentur Pro Event fest.

Startnummern im Direktverkauf gibt es im Servicecenter der OSTSEE-ZEITUNG, Richard-Wagner-Straße 1a. Informationen und Anmeldungen auch unter www.rostocker-citylauf.de

Dafür sorgen die vielen Vereine und Helfer entlang der Laufstrecke. Die ausgefallensten Aktionen gibt es seit Jahren vom Verein „Die Macher“, Organisatoren des IHS-Fasching, an der Ecke Faule Grube/Lange Straße, vom LT-Club am Start Halbmarathon in der Langen Straße oder von den Footballern der Rostocker Griffins direkt auf dem Universitätsplatz. Die Handballer der HSG Uni „rocken“ seit einigen Jahren am Vögenteich. Während die Rosa-Luxemburg-Straße fest in der Hand des Rostocker Staßensportes ist, wird der Goetheplatz durch das Innerstädtische Gymnasium „bespielt“. Die Rostocker Seehunde in der Pädagogienstraße und die zahlreichen Helfer vom 1. LAV Rostock sind an vielen Stellen des Laufkurses zu finden. „Ohne die mehr als 120 Helfer an der Strecke wäre der Citylauf gar nicht zu leisten“, sagt Roman Klawun.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Köln

Christoph Daum war eines der größten deutschen Trainertalente, ein angehender Bundestrainer. Heute steht sein Name auch für einen der größten Skandale im Fußball.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Tennishalle in Roggentin eröffnet

Nach fünf Monaten Bauzeit können Sportler nun neue Sportstätte am Stadtrand von Rostock nutzen