Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeschauer

Navigation:
DJ Felix Jaehn bekommt ein Reh

Bambi-Verleihung DJ Felix Jaehn bekommt ein Reh

Robbie Williams, Sting und Helene Fischer kommen: In Berlin ist am Donnerstag der Fernsehpreis „Bambi“ verliehen worden. Unter den Preisträgern ist auch der Mecklenburger Musiker.

Voriger Artikel
Gasflasche in Gartenlaube explodiert
Nächster Artikel
Verurteilung nach Raub in Wallanlagen

DJ Felix Jaehn mit seinem Bambi.

Quelle: Axel Schmidt/afp

Berlin/Rostock. Goldene Rehe und viele Promis: In Berlin sind am Donnerstagabend die Bambi-Trophäen verliehen worden. Bei der Gala am Potsdamer Platz traten Musikstars wie Robbie Williams, Sting und Helene Fischer, Moderator Thomas Gottschalk und Bundestrainer Joachim Löw auf.

Tennis-Star Angelique Kerber wurde in der Kategorie Sport ausgezeichnet, Moderator Florian Silbereisen in der Kategorie Fernsehen. DJ Felix Jaehn bekam einen Entertainment-Bambi. Bereits vorab erhielt Papst Franziskus einen Millenniums-Bambi. Der Schweriner Boxer Artem Harutyunyan, nominiert für einen Publikumspreis, ging leer aus.

Bester Film und beste Schauspieler

In der Kategorie Film National gewann die Hitler-Satire „Er ist wieder da“ den Bambi. „Der Film ist heute aktueller denn je, glaube ich“, sagte Hauptdarsteller Oliver Masucci. „Diese braune Soße, die sich durch Europa ergießt, die macht mir Sorgen.“ Regisseur David Wnendt lässt in seinem Kinofilm „Er ist wieder da“ nach dem gleichnamigen Roman den Nazi-Diktator Adolf Hitler im heutigen Deutschland wieder auferstehen.

Sehr bewegt nahm die Schauspielerin Anna Maria Mühe die Auszeichnung für ihre Rolle in dem NSU-Drama „Die Täter - Heute ist nicht alle Tage“ entgegen. In dem ARD-Film spielt sie die mutmaßliche Rechtsterroristin Beate Zschäpe. Devid Striesow erhielt den Preis für seine Rolle in dem Kinofilm „Ich bin dann mal weg“, der Verfilmung von Hape Kerkelings Pilger-Bestseller.

Besondere Würdigung für Adorf und Schweinsteiger

Ex-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger erhielt für seine Erfolge einen Bambi als Ehrenpreis der Jury. Der 86-jährige Schauspieler Mario Adorf („Der große Bellheim“, „Kir Royal“) wurde unter dem Jubel des Publikums mit einem Bambi für sein Lebenswerk ausgezeichnet.

Der britische Rockstar Sting überreichte seinem Kollegen Udo Lindenberg einen Bambi in der Kategorie Musik National - und hielt seine Laudatio auf Deutsch. „Rock'n'Roll hält uns frisch!“, meinte Lindenberg - gewohnt mit Hut, dunkler Sonnenbrille und großer Coolness. „Ich bin schon 100 Jahre in der Branche. Es ist Exzess ohne Ende“, so der Panikrocker.

Flüchtlingshelferinnen ausgezeichnet

Yusra und Sarah Mardini wurden bei der Bambi-Gala als „stille Helden“ ausgezeichnet. Die Syrerinnen hatten ein kenterndes Flüchtlingsboot schwimmend an Land gebracht. Yusra Mardini war bei den Olympischen Spielen in Rio in diesem Sommer Mitglied des Flüchtlingsteams.

Der Beginn der Fernsehshow hatte sich verzögert, weil vorher noch ein Interview mit dem scheidenden US-Präsidenten Barack Obama ausgestrahlt wurde. Er war zu seinem Abschiedsbesuch in Berlin.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Sieger des Grenzgänger-Fotofestivals 2017 gekürt

Aus 363 Einreichungen hatte eine Jury des Doberaner Fotofestivals „Grenzgänger – Zwischen Wildnis und Menschenwerk“ die besten 20 Arbeiten ausgewählt.
Nun wurden der Publikums- und der Hauptpreis an Hans-Helmut Pentzin für „vogelfrei“ vergeben.