Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Darsteller für romantischen Videoclip gesucht

Kröpeliner-Tor-Vorstadt Darsteller für romantischen Videoclip gesucht

„15 Sekunden Liebe“ nennt sich das Stück, das im Internet zu sehen sein soll. Die Videoclip-Serie „Romeo und Julia“ bei Instagram geht in die nächste Runde.

Kröpeliner-Tor-Vorstadt. „15 Sekunden Liebe“ nennt sich das Stück, das im Internet zu sehen sein soll. Die Videoclip-Serie „Romeo und Julia“ bei Instagram geht in die nächste Runde. In den Sonntagstreffen im Literaturhaus wird das Drehbuch entwickelt. In dem nächsten Regie-Workshop am 9. und 10. Juli werden die Konflikte dann mit dem Filmregisseur Karsten Kranzusch (Rostocker Schule) weiter durchgespielt, die Charaktere und der Showdown entwickelt. Gedreht werden 15-Sekunden-Videos, die bei Instagram dann die Geschichte von Romeo und Julia (in Lichtenhagen) erzählen werden. Wer mitmachen möchte, sollte sich anmelden unter : lifson@literaturhaus-rostock.de Die Teilnahme ist kostenlos. Termine: jeden Sonntag nach Absprache, 13 Uhr, Literaturhaus Rostock

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auf Genussreise durch Vorpommern

Die 2. Messe mit regionalen Produkten bot Gaumenfreuden pur