Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Defekte Mikrowelle – Küche in Flammen

Groß Klein Defekte Mikrowelle – Küche in Flammen

Eine defekte Mikrowelle hat wahrscheinlich einen Wohnungsbrand verursacht

Groß Klein. Eine offenbar defekte Mikrowelle hat gestern Vormittag in einem Mehrfamilienhaus im Blockmacherring in Groß Klein einen Wohnungsbrand ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer gegen 11 Uhr in einer Wohnung im sechsten Stock aus. „Zum Zeitpunkt des Brandausbruchs befanden sich keine Personen in der Wohnung“, teilte Ralf Gesk, Einsatzleiter der Berufsfeuerwehr, mit. Das Feuer griff auf die gesamte Küche über. Mehrere Feuerwehren eilten zum Einsatz. Unter anderem über eine Drehleiter löschten die Männer den Brand. Die Küche brannte vollständig aus.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
London

Die Schotten sind wütend, die EU ist stocksauer, die Briten sind fassungslos. In Großbritannien macht sich nach dem Brexit-Votum Katerstimmung breit. Gibt es noch einen Weg zurück?

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Feierliche Immatrikulation an der Universität Rostock

Rund 3100 Studenten wurden am Freitag in Rostock neu immatrikuliert. Die Universität begrüßte die Neulinge in diesem Wintersemester mit einer Feier, bei der Bildungsministerin Birgit Hesse einen Festvortrag zur Bedeutung von Bildung hielt.