Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Defekte Mikrowelle löst Wohnungsbrand aus

Rostock Defekte Mikrowelle löst Wohnungsbrand aus

Die Bewohner eines Mehrfamilienhauses in Rostock-Groß Klein haben sich rechtzeitig vor den Flammen in Sicherheit bringen können.

Voriger Artikel
Feuerwehr bringt ausgebüxtes Waschbären-Junges heim
Nächster Artikel
Blackout bei Vodafone trifft auch Region Rostock

Feuerwehrleute löschen den Brand in einem Mehrfamilienhaus in Rostock-Groß Klein.

Quelle: Stefan Tretropp

Rostock. Eine offenbar defekte Mikrowelle hat am Donnerstag in einem Mehrfamilienhaus im Rostocker Stadtteil Groß Klein einen Brand ausgelöst. Wie die Polizei mitteilte, brach das Feuer in einer Wohnung im sechsten Stock aus, in der sich zu diesem Zeitpunkt niemand aufhielt.

Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Personen wurden nicht verletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist noch unklar.

Andere Bewohner des Hauses, die sich selbst rechtzeitig in Sicherheit gebracht hatten, konnten nach dem Durchlüften der Räume in ihre Wohnungen zurückkehren. Die Polizei ermittelt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Meinung OZ-Stadtteil-Umfragen Ihre Meinung ist gefragt. Jeden Monat rücken wir einen anderen Rostocker Stadtteil und seine wichtigsten Thema in den Fokus. Auf unserer Umfrage-Seite wollen wir wissen, wie Sie zu Problemen, Projekten und Plänen in Ihrer Nachbarschaft stehen.
Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
DCX-Bild
900 Besucher bei OZ-Weihnachtsgala

Bereits zum 15. Mal veranstalteten die OSTSEE-ZEITUNG und die Rostocker Hochschule für Musik und Theater (HMT) die Benefizveranstaltung.