Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Gewitter

Navigation:
Defekte Weiche: S-Bahn-Verkehr über Stunden eingeschränkt

Rostock Defekte Weiche: S-Bahn-Verkehr über Stunden eingeschränkt

Am Mittwochmorgen sind zahlreiche Zugverbindungen zwischen Rostock-Hauptbahnhof und Warnemünde ausgefallen. Es kam zu erheblichen Verspätungen.

Voriger Artikel
Neues Löschboot: Hansestadt rüstet auf
Nächster Artikel
Sturz aus sechs Metern Höhe

Störung bei der Rostocker S-Bahn.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Panne im morgendlichen Berufsverkehr: Wegen einer Weichenstörung sind am Mittwochmorgen mehrere Züge der Rostocker S-Bahn zwischen Hauptbahnhof und Warnemünde ausgefallen oder hatten Verspätung. Statt der üblichen neun Züge je Richtung und Stunde waren vorübergehend nur zwei unterwegs, teilte die Bahn AG mit. 

Durch die defekte Weiche an der S-Bahn-Station Bramow ist der Verkehr zwischen Rostock-Hauptbahnhof und Rostock-Bramow bis auf Weiteres nur eingleisig möglich. Dadurch verkehren die Züge im 30-Minuten-Takt statt alle 15 Minuten. Es fahren jeweils die S-Bahnen mit den Abfahrtzeiten zur Minute 18 und 48 ab Warnemünde und Rostock-Hauptbahnhof.

Die Störung wird voraussichtlich bis Mittwochabend gegen 21 Uhr andauern, teilte ein Sprecher mit.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Eine Stunde lang war am Ostersonntagmorgen die Verbindung zwischen dem Festland und der Insel Usedom unterbrochen.

In Wolgast war am Ostersonntagmorgen die Peenebrücke für den Verkehr gesperrt. Der Grund war die Schrankanlage. Nach einer Stunde ging es weiter.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Rerik hat ein Problem: Viele Gäste – nur ein Supermarkt

Alle Bemühungen zur Ansiedlung eines weiteren Anbieters scheiterten