Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Der Weihnachtsmann liebt die Hansestadt

Rostocker Weihnachtsmarkt Der Weihnachtsmann liebt die Hansestadt

Der größte Weihnachtsmarkt in Norddeutschland eröffnet am Montag. 250 Schausteller und Händler sind auf der 3,2 Kilometer langen Meile vertreten.

Voriger Artikel
Einbrecher erneut auf Beutezug in Kleingartenanlagen
Nächster Artikel
Bande soll Banken um mehr als 100 000 Euro betrogen haben

Weihnachtsmann Falk Petersen begrüßt am Montag um 15.30 Uhr zusammen mit der Märchentante erstmals die Besucher des Rostocker Weihnachtsmarkts.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Am Montag, dem 21. November, eröffnet in Rostock der größte Weihnachtsmarkt in Norddeutschland. „Wir freuen uns auf 250 Teilnehmer, wir haben sie aus mehr als 700 Bewerbungen ausgewählt“, sagt Großmarkt-Geschäftsführerin Inga Knospe. Rund 400.000 Glühweintassen stehen bereit, und eine Million Glühlampen sorgen für stimmungsvolles Licht.

Lebhaft geht es an der Fischerbastion zu. Dort steht eine  55 Meter hohe Looping-Schaukel. Mit einer Geschwindigkeit bis zu 120 km/h fliegen die Fahrgäste durch die Luft. Besinnlich ist es am Kröpeliner Tor. Dort gibt es den großen Märchenwald und eine Kindereisenbahn.

Die Schlemmermeile bietet auf 3,2 Kilometern unter anderem Rentierschinken, Maronen, Backbananen, Glögg, Flammkuchen, holländischen Käse, französische Wurstspezialitäten und Sanddornprodukte. Insgesamt gibt es 102 kulinarische Stände. Ihre Betreiber kommen aus fast allen Bundesländern sowie aus Finnland, Polen, Litauen den Niederlanden.

Rund 30 Handwerker, Künstler, Händler und Gaukler entführen die Besucher des Historischen Weihnachtsmarktes im „Nonnenhof“ des Klosters ins Mittelalter.

Die Veranstalter des Rostocker Weihnachtsmarkts wollen neue Fahrgeschäfte und Stände präsentieren. Das sagte Großmarkt-Geschäftsführerin Inga Knospe am Donnerstag in Rostock. Besondere Sicherheitsvorkehrungen seien nicht geplant. Neben einem privaten Sicherheitsdienst patrouilliere wie immer auch die Polizei. Das Innenministerium teilte auf Anfrage mit, dass die Bereitschaftspolizei die örtlichen Beamten unterstützen werde.

Thomas Sternberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock/Wismar/Greifswald/Stralsund
Im vergangenen Jahr wählten die OZ-Tester den Glühwein der Taverne „Schwarzer Rabe“ zum besten in Rostock.

Die Teilnehmer verkosten das Angebot auf den Weihnachtsmärkten in Rostock, Stralsund, Wismar und Greifswald. Bewerbungen bis zum 27. November möglich.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Viel Gefühl: Matthias Schweighöfer in der Stadthalle

Der Musiker und Schauspieler bot vor 1700 Zuschauern in Rostock mit seiner Band sehr sanften deutschen Pop, veredelt auch durch elektronische Klänge.