Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Deutsche Rocklegenden lassen das Moya beben

Deutsche Rocklegenden lassen das Moya beben

Jazz im Carlo läutet das Wochenende ein / Nächtlicher Flohmarkt in der Hansemesse und Vogelbörde im RFZ

Voriger Artikel
Lichtenhagen will Garagenanlage verschönern
Nächster Artikel
Zwölftklässler springt von Schulgebäude in den Tod

Die Lords sind am Sonntag im Moya zu erleben.

Quelle: Foto: Veranstalter

Mit einer Jazz Jam Session im Carlo 615 kann, wer mag, in das Wochenende starten. Der Jazzclub Rostock begrüßt am Freitag „South Quartett“ im Stadthafen. Dieses gehört zu einer neuen Generation von Jazzmusikern, die keine Vorurteile kennen, die ausschließlich Eigenkompositionen spielen, aber doch an der Tradition anknüpfen und sich gleichzeitig mit Hilfe von neuen Mitteln auf noch unbekanntes Terrain begeben.

MEIN TIPP

Viel zu entdecken

Ein kurzer Gang zur Eröffnung der Ausstellung über die Geschichte der Steintor-Vorstadt im Kulturhistorischen Museum hat einfach nicht ausgereicht. Deshalb geht es am Wochenende noch einmal ins Kloster zum Heiligen Kreuz. Die wirklich sehenswerte Schau bietet tolle Einblicke in das Rostock des 19. Jahrhunderts.

Eine musikalische Andacht aus der Reihe „Musik aus dem Wort“ ist am   Sonnabend in der Kirche Biestow zu erleben. Die Heiligen-Geist-Kantorei Rostock führt zusammen mit dem Blockflötenensemble Musik auf von Heinrich Schütz, Antonio Vivaldi, Thomas Tallis und Lothar Graap. Die Leitung hat Dorothee Frei. Beginn 17 Uhr, der Eintritt ist frei.

Letzte Gelegenheit: Am Sonnabend um 20 Uhr zeigt die Bühne 602 zum letzten Mal „Wir lieben und wissen nichts“, eine Komödie von Moritz Rinke; gespielt von Katja Klemt, Lydia Wilke, Christoph Gottschalch und Fabian Ranglack.

Trödeln zu ungewöhnlicher Zeit, das bietet der erste Rostocker Nachtflohmarkt am Sonnabend von 15 bis 23 Uhr in der Hanse-Messe. An mehr als 180 Ständen kann gefeilscht und so manches Schnäppchen gemacht werden. Es wird ein Trödelmarkt für die ganze Familie. Höhepunkt ist am Abend: eine Live-Auktion von Kunst & Krempel. Die Verkaufsprovision wird an die Rostocker Kinderkrebshilfe übergeben.

Zum Sonntagsrundgang „Rostock im Mittelalter“ mit Ingo Koch lädt die Geschichtswerkstatt ein. Beim Spaziergang durch die Altstadt erfahren Besucher, welche herausragenden Bauten geschaffen wurden, aber auch, wie die Menschen in Rostock zu dieser Zeit arbeiteten und lebten. Treffpunkt ist am Sonntag um 11 Uhr das Kröpeliner Tor.

Eine Vogelbörse veranstaltet der Verein der Vogelfreunde Rostock- Marienehe am Sonntag ab 8 Uhr in der Sporthalle des Rostocker Freizeitzentrums. Dort besteht für Interessenten die Möglichkeit, Tiere zu kaufen, zu verkaufen oder zu tauschen. Angeboten werden Wellensittiche, Kanarienvögel, Unzertrennliche, Nymphensittiche, verschiedene Großsittiche, Prachtfinken und andere Vogelarten.

Mit deutschen Rocklegenden können Musikfans das Wochenende ausklingen lassen. Dann begibt sich das Publikum am Sonntag ab 18 Uhr im Moya mit den Lords und den Rattles auf Zeitreise in die 50er und 60er Jahre, als die Musik viel veränderte. Songs der beiden deutschen Vorzeigebands wie „Poor Boy“, „Greenleaves“, „ Shakin all over“ oder „The Witch“, begeisterten ganze Generationen und vermutlich wird deshalb wohl auch am Sonntag wieder die Post abgehen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Mercedes-Teamchef
„Toto“ Wolff ist der Motorsportchef von Mercedes.

Ohne Weltmeister Nico Rosberg startet Mercedes beim Saisonauftakt in Australien in eine neue Formel-1-Ära. Teamchef Toto Wolff spricht im dpa-Interview über die neue Fahrerpaarung und die Lehren aus dem Dauerzoff zwischen Rosberg und Lewis Hamilton.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
5:1-Derbysieg: Favorit PSV dreht nach der Pause auf

Nach einer ausgeglichenen ersten Hälfte gewinnen die Ribnitz-Damgartener gegen den TSV Wustrow am Ende noch deutlich