Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Die Türkei unter Erdogan

Östliche Altstadt Die Türkei unter Erdogan

Baha Güngör, deutsch-türkischer Journalist und ehemaliger Leiter der deutsch-türkischen Redaktion der Deutschen Welle, spricht am 27.

Östliche Altstadt. Baha Güngör, deutsch-türkischer Journalist und ehemaliger Leiter der deutsch-türkischen Redaktion der Deutschen Welle, spricht am 27. Juli um 18 Uhr im Haus Europa darüber, wie sich die türkische Republik unter Erdogan verändert hat. Als Recep Tayyip Erdogan im Jahr 2003 Ministerpräsident und 2014 Präsident wurde, galt er als Hoffnungsträger in der westlichen Welt. Ein Mann, der nichts mit den vorherigen Militärregierungen zu tun hatte, weckte die Hoffnung, dass die Türkei auch als muslimisches Land säkular und weltoffen eine Brücke nach Europa bauen kann. Heute scheint davon nicht mehr viel übrig zu sein.

Vortrag: 27. Juli, 18 Uhr, Haus Europa, Mühlenstraße 9. Um Anmeldung wird gebeten: ☎ 0381/4031450 oder info@eiz-rostock.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Im Podium nahmen am Dienstagabend folgende Kandidaten für die kommende Landtagswahl MV Platz (v.l.): Nikolaus Kramer (AfD), Egbert Liskow (CDU), Christian Pegel (SPD), Mignon Schwenke (Die Linke), Ulrike Berger (Grüne) und David Wulff (FDP). Ins Rathaus hatte der Greifswalder Frauenbeirat eingeladen.

Greifswalder Frauenbeirat veranstaltet Podiumsdiskussion mit Landtagskandidaten / 40 Interessenten kamen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Auf Kreuzfahrt für den Meeresschutz

Der Naturschutzbund hat gestern eine Informationsreise in Warnemünde gestartet