Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Dierkower „Ostseekinder“ schnupperten eine Woche lang Zirkusluft

Dierkow Dierkower „Ostseekinder“ schnupperten eine Woche lang Zirkusluft

Drittklässler waren Jongleure, Seiltänzer, Akrobaten und Clowns

Voriger Artikel
Feuerwehr rettet Kinder von Dach
Nächster Artikel
Lou Bega und Hermes House Band entern Hanse Sail

Viel Spaß hatten auch die Clowns beim Zirkusprojekt der Grundschule „Ostseekinder“.

Quelle: Alexandra Reemer

Dierkow. Die Schüler der 3. Klassen der Grundschule „Ostseekinder“ in Dierkow haben eine Woche lang im Zirkus Fantasia im Stadthafen Rostock fleißig geprobt und trainiert.

Die quirligen Drittklässler konnten sich im blauen Zirkuszelt zunächst in allen Disziplinen ausprobieren, bevor sie sich für eine entscheiden mussten.

In sechs Gruppen haben die Mädchen und Jungen dann voller Eifer, mit viel Geduld und großem Spaß trainiert. Dabei haben die Kinder festgestellt, dass es gar nicht so einfach ist, mit Bällen und Keulen zu jonglieren oder über ein Seil zu tanzen.

Die Ostseekinder versuchten sich als Jongleure und Akrobaten, als Clowns und Trapezkünstler, und sie liefen übers Seil und auf der Kugel. „Dabei wurden sie durch das Fantasia-Team hervorragend unterstützt.“, freut sich Klassenlehrerin Alexandra Reemer. „Mit ihrer Leidenschaft und Hingabe haben sie jedes Kind erreicht und somit diese Woche für alle zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen.“ Am vergangenen Freitag hieß es dann für die Osteekinder: Manege frei. Ermöglicht wurde das Projekt auch durch die Rostocker Straßenbahn AG, die 300 Fahrscheine für die Kinder sponserte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Können Tiere wirklich Fußballergebnisse vorhersagen? Natürlich nicht! Kein vernunftbegabter Fußballfan vertraut bei seinen Tipps auf tierische Hilfe.

mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Werft setzt auf Spitzentechnik

Neptun-Werft behauptet sich mit innovativen Antrieben / Aida ist Pionier-Kunde