Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Don Kosaken treten in Dorfkirche auf

SANITZ Don Kosaken treten in Dorfkirche auf

Die Maxim Kowalew Don Kosaken treten am Freitag, 9. September, um 19.30 Uhr in der Sanitzer Dorfkirche auf.

Sanitz. Die Maxim Kowalew Don Kosaken treten am Freitag, 9. September, um 19.30 Uhr in der Sanitzer Dorfkirche auf. Wie die Engels Konzertbüro GmbH mitteilt, wird der Chor russisch-orthodoxe Kirchengesänge sowie einige Volksweisen und Balladen vortragen.

Anknüpfend an die Tradition der großen alten Kosaken-Chöre zeichnet sich der Chor durch seine Disziplin aus, die er dem musikalischen Gesamtleiter Maxim Kowalew zu verdanken hat. Chorgesang und Soli wechseln sich stetig ab – von der Tiefe der Bässe, tragender Chor, über Bariton zu den Spitzen der Tenöre.

Auch im neuen Konzertprogramm dürfen Wunschtitel, wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“, nicht fehlen.

Konzert: Freitag, 9. September, Fritz-Reuter-Str. 16, Sanitz

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Rambazamba und ein Hauch von Rio

Großes Sommerspektakel: Gut 900 Teilnehmer aus rund 30 Clubs und Vereinen verwandelten das Ostseebad Kühlungsborn an diesem Wochenende in eine Karnevals-Hochburg.