Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Dienstleister feiert Jubiläum mit den Bürgern

KRITZMOW Ein Dienstleister feiert Jubiläum mit den Bürgern

Mit einem Tag der offenen Tür hat gestern das Amt Warnow-West in Kritzmow sein 25-jähriges Bestehen gefeiert.

Voriger Artikel
Tierische Orakel sagen Sieg gegen Ukraine voraus
Nächster Artikel
Radler verärgern Passanten

Anna Zassoulskaja wurde von Horst Harbrecht (l.) und Gerhard Matthies (r.) ausgezeichnet.

Kritzmow. Mit einem Tag der offenen Tür hat gestern das Amt Warnow-West in Kritzmow sein 25-jähriges Bestehen gefeiert. „Wir sehen uns als Dienstleister für unsere Bürger“, sagte Amtsvorsteher Gerhard Matthies, „und wir wollen heute unseren Bürgern zeigen, was wir leisten können.“ Deswegen hatte man einen lockeren Rahmen gewählt, um mit den Bürgern zu feiern. Dazu waren alle Büros im Verwaltungsgebäude des Amtes in Kritzmow geöffnet, die Mitarbeiter standen für alle Fragen zur Verfügung. Dass alle im Amt Warnow-West zusammenhalten, wurde mit dem Rahmenprogramm bebildert: der Elmenhorster Mühlenchor trat auf, und auch die Schülerband der Warnow-Schule leistete ihren Beitrag. Zum Jubiläum hatte das Amt einen Kreativwettbewerb ausgeschrieben. Gestern wurden die Gewinner ausgezeichnet. Geehrt wurden Anna Zassoulskaja, Katrin Brandt, Joachim Senf und Wolfgang Sprotte für ihre Bilder, für Keramikarbeiten bekamen Ria Koeppe und Brigitte Sprotte einen Preis.

Bei den Jugendlichen wurden Kreativprojekte der Warnowschule in Papendorf, der Kindertagesstätte Klabauterkinder in Elmenhorst und des Jugendclubs Kritzmow mit Preisen bedacht.

Zum Amt Warnow-West gehören insgesamt sieben Gemeinden, beim gestrigen Tag der offenen Tür wurde auch das neue Gemeinde-Wappen Ziesendorfs im Foyer des Amtsgebäude aufgehängt.

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sicherheitsforum: Mit Tipps und Tricks zum guten Gefühl

Rund 40 Besucher beim Forum / Bester Tipp: Anwesenheit simulieren