Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 17 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Ein Grundstück wird zum Zankapfel

Rostock Ein Grundstück wird zum Zankapfel

Seit Jahren steht eine alte Kaufhalle in Rostocker-Brinckmansdorf leer. Das Grundstück gehört der Stadt und die hätte darauf gern Wohnhäuser, doch der Bebauungsplan wirft bei den Anwohnern Fragen auf. Sie werfen der Stadt Intransparenz vor.

Voriger Artikel
Katze nach Rettungsaktion verstorben
Nächster Artikel
Gesundheitsprogramm in der Heide

Auf dem Grundstück im Hüerbaasweg im Rostocker Stadtteil Brinckmansdorf sollen Wohnhäuser entstehen.

Quelle: Philip Schülermann

Rostock. Seit Mitte der Neunziger steht die alte Kaufhalle im Hüerbaasweg leer, das Gelände liegt brach. Nun könnte sich dort etwas bewegen – wie auch 2011 schon mal und bereits seit sieben Jahren. Doch die Anwohner sind verunsichert. Müssen dort Bäume weichen? Wenn ja, wie viele? Wie viele Wohneinheiten werden gebaut – und wie hoch? Und muss die Straße verbreitert werden? Die Brickmansdorfer werfen der Stadtverwaltung Intransparenz vor. Der mögliche Investor soll sie sogar erpresst haben. Die Stimmung ist aufgeheizt.

Auf Anfragen beim Amt für Stadtentwicklung hätten die Anwohner unterschiedliche Antworten auf gleiche Fragen bekommen. Vor allem beschäftigt sie, was mit den Bäumen rund um das Grundstück geschieht, wenn dort gebaut würde. Auch dazu, wie viele Gebäude und Wohneinheiten auf dem Areal entstehen sollen, gebe es unterschiedliche Aussagen. Stadt und die Immobilienfirma, die ein Interesse an dem Grundstück hat und bereits die alte Kaufhalle besitzt, können die Vorwürfe nicht nachvollziehen.

Philip Schülermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neu Degtow/Grevesmühlen
Das Verbots- schild in der Straße ,Am Bleicherberg’ zeigt Wirkung.“Jürgen Ditz, Bürgermeister

Entstehen werden neun Häuser auf einer Gesamtfläche von 1,6 Hektar / Und: Planungen für den neuen Spielplatz auf der Bürgerwiese in Grevesmühlen vorangeschritten

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Volkssolidarität bringt Leben in den Iga-Park

Premiere zieht 8500 Besucher auf das frühere Gartenschau-Gelände