Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Ein Verletzter: Quadro-Dreirad und Auto stoßen zusammen

Gehlsdorf Ein Verletzter: Quadro-Dreirad und Auto stoßen zusammen

Ein missglücktes Überholmanöver hat gestern Nachmittag in Gehlsdorf zu einem Zusammenstoß zwischen einem Quadro-Roller und einem Auto geführt.

Gehlsdorf. Ein missglücktes Überholmanöver hat gestern Nachmittag in Gehlsdorf zu einem Zusammenstoß zwischen einem Quadro-Roller und einem Auto geführt. Wie die Polizei erklärte, ereignete sich der Unfall gegen 13.30 Uhr auf der Gehlsheimer Straße, Ecke Rostocker Straße. Nach ersten Ermittlungen war der Fahrer des Quadro-Rollers (ein dreirädriges Quad) in Richtung Dierkower Damm unterwegs. Vor ihm fuhr eine Pferdekutsche, die er überholen wollte.

Nachdem er ausgeschert war, bemerkte er einen entgegenkommenden Mercedes. Dessen Fahrer konnte noch reflexartig nach rechts in die Rostocker Straße ausweichen und somit einen frontalen Zusammenstoß

mit dem Quadro verhindern. Trotzdem kam es zu einer Berührung zwischen beiden Fahrzeugen. Der Fahrer des Quadro-Rollers stürzte daraufhin zu Boden und zog sich leichte Verletzungen zu. Er kam mit einem Rettungswagen in eine Klinik.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt