Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Einmal im Kaufhaus übernachten

Stadtmitte Einmal im Kaufhaus übernachten

Galeria Kaufhof und OSTSEE-ZEITUNG laden zur Pyjama-Party

Stadtmitte. Wie ist es nachts in einem Kaufhaus, wenn die Türen geschlossen und die Lichter erloschen sind? Das können ausgewählte Schüler der vierten und fünften Klassen im November erfahren. Denn in der Nacht vom 4. zum 5. November lädt die Galeria Kaufhof Rostock zu einer ganz besonderen Aktion ein: Zu einer Übernachtung in ihrem Rostocker Kaufhaus. Präsentiert wird die Veranstaltung von der OSTSEE-ZEITUNG. Bei Ferienlager-Stimmung können die teilnehmenden Schüler hier herausfinden, wie solch ein Kaufhaus – auch am Tag – funktioniert und welche Berufsgruppen in der Galeria Kaufhof eigentlich vertreten sind. „Kernziel ist es, den Kindern nicht nur ein Event zu bieten, sondern auch den Beruf im Einzelhandel näherzubringen“, sagt Geschäftsführer Johannes Hülsmann. Doch es solle auch lustig und interessant werden. Dafür versprechen die Veranstalter so einige Überraschungen – auch mit Gruselfaktor.

Wer an der Aktion teilnehmen will, muss sich bewerben. Dafür soll gemalt, gebastelt, geknetet oder fotografiert werden, um eine Jury mit Vertretern der Galeria Kaufhof und der OZ zu überzeugen. Ein vorgegebenes Thema gibt es nicht. „Wir haben es bewusst offen gestaltet, um die Kreativität des Einzelnen zu fördern“, so Hülsmann. Die Bewerbungen können per Post geschickt, gemailt oder persönlich vorbeigebracht werden.

jh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubukow

Buchlesung in Neubukow zu Folgen von K.o.-Tropfen / Landkreis führt Aktionswochen zu seelischer Gesundheit

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Sozialwohnungen für Rostock

Firma aus Schleswig-Holstein baut an drei Standorten / Stadt verteidigt frühere Abrisse