Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Endlich ein Spender: Sylvi hofft auf Leben

Rostock Endlich ein Spender: Sylvi hofft auf Leben

Vor vier Monaten erhielt Sylvia Horack aus Rostocker die Diagnose Blutkrebs. Mit der Typisierungsaktion „Der Norden für Sylvi“ wurde nach Spendern gesucht. Nun hat sie eine Stammzellenspenderin aus Süddeutschland gefunden.

Voriger Artikel
Forstamt steckt die Rostocker Heide an
Nächster Artikel
Silberbarren nur virtuell: Internet-Betrüger vor Gericht

Die 39-Jährige Sylvia Horack hat über die DKMS, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei, einen Stammzellenspender gefunden. Damit steigen ihre Chancen, ihre Leukämie zu heilen. Ende März wird die Transplantation in der Uniklink Rostock stattfinden.

Quelle: Ove Arscholl

Rostock. Sie hat fest daran geglaubt und tatsächlich: Für die leukämiekranke Sylvia Horack wurde ein Stammzellspender gefunden. Die Spenderin aus dem Südosten Deutschlands ist ein Volltreffer. „Es ist ein sogenannter Full match. Zehn von zehn Eigenschaften im Blut stimmen überein“, verkündet Professor Dr. Christian Junghans, Chef der Onkologie der Rostocker Unimedizin. Bereits Ende März soll die Transplantation stattfinden.

Unterstützung bei der Suche bekam Sylvi von ihrer Freundin Kristin Golombek. Zusammen mit 90 Helfern hatte sie die Typisierungsaktion „Der Norden für Sylvi“ im Hotel „Radisson Blu“ organisiert und durchgeführt. 1134 Besucher kamen, um sich in der DKMS, der Deutschen Knochenmarkspenderdatei eintragen zu lassen.

Bisher sei es nicht vorgekommen, dass bei einer solchen Aktion ein konkreter Spender gefunden worden sei. Auch Sylvis Hoffnung wurde nicht in Rostock, sondern in Süddeutschland registriert.

Von Johanna Hegermann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt