Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Erneut schwerer Quad-Unfall

Groß Kussewitz Erneut schwerer Quad-Unfall

Am Donnerstagabend ist es gegen 21.45 Uhr in Groß Kussewitz zu einem Verkehrsunfall mit einem Quad gekommen.

Groß Kussewitz. Am Donnerstagabend ist es gegen 21.45 Uhr in Groß Kussewitz zu einem Verkehrsunfall mit einem Quad gekommen. Der 39-jährige Fahrer kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und fuhr nach Polizeiangaben über den Gehweg in eine Parkanlage. Dort fuhr er gegen einen Baum. Der, so die Polizei, stand etwa acht Meter von der Straße entfernt. Nach Hinweisen von Zeugen vermutet die Polizei, dass der Fahrer möglicherweise zu schnell unterwegs gewesen ist. Nach deren Aussagen fuhr das Quad in der Kurve auf nur zwei Rädern.

Der Fahrer wurde schwer verletzt und in ein Rostocker Krankenhaus gebracht. Der Sachschaden am Quad wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Es wurde sichergestellt. Erst am Mittwoch war ein 38-Jähriger mit einem Quad auf einem Feld bei Groß Roge tödlich verunglückt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

SPD-Kandidatin Sonja Steffen spricht darüber, was Greifswald und Stralsund politisch unterscheidet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Bagger frisst sich durch Stahlbeton

Brücke bei Bad Doberan wird abgerissen und neu gebaut / Bahnstrecke voll gesperrt