Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erntebasar der Gartenfreunde im „Süd-Pol“

Südstadt Erntebasar der Gartenfreunde im „Süd-Pol“

Der Verband der Gartenfreunde, die Wohnungsgenossenschaft Marienehe, der Freizeittreff „Süd-Pol“ und die Mitmachzeitung „Süd-Stern“ laden am heutigen Sonnabend zum ihrem ersten Rostocker Erntebasar.

Südstadt. Der Verband der Gartenfreunde, die Wohnungsgenossenschaft Marienehe, der Freizeittreff „Süd-Pol“ und die Mitmachzeitung „Süd-Stern“ laden am heutigen Sonnabend zum ihrem ersten Rostocker Erntebasar. Geöffnet hat er von 12 bis 17 Uhr rund um den Freizeittreff in der Mendelejewstraße 22.

Im Mittelpunkt steht laut Christian Seifert, dem Vorsitzenden des Kleingartenverbands, das Kleingartenwesen: „Gartenvereine stellen sich vor, kleingärtnerische Produkte aus den Anlagen können angeboten werden, unsere Gartenbörse soll Gartenfreunde und Interessierte zusammenbringen, und Pomologen helfen dabei, Apfelsorten zu bestimmen“, sagt Seifert. 120 Jahre Gartenchronik würden ebenso wenig fehlen wie Kultur und kulinarische Angebote, Leckeres aus der Gulaschkanone, Kaffee und Kuchen und nicht zuletzt eine Kinderanimation, die von einem Verein organisiert werde, so Seifert.

Erntebasar: Sonnabend, 12 bis 17 Uhr, Freizeittreff „Süd-Pol“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Von Fantasie und Umwelt

Cornelia Funke lässt den „Drachenreiter“ zurückkehren: 19 Jahre nach ihrem Fantasy-Hit hat die Autorin einen - lang ersehnten - zweiten Band geschrieben.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail