Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Erste Wasserstoff-Tankstelle im Land eröffnet

Brinckmansdorf Erste Wasserstoff-Tankstelle im Land eröffnet

In Rostock hat Total Deutschland die erste Wasserstoff-Tankstelle in Mecklenburg-Vorpommern eröffnet. Demnächst soll es an der Tessiner Straße außerdem Ladesäulen für Elektroautos geben. Getankt wird Strom, der in einem Windpark in Dummerstorf produziert wird.

Voriger Artikel
OZ-TV Freitag: Raketenkolonne der Bundeswehr in MV unterwegs
Nächster Artikel
Hilfe von oben - mit Drohnen Leben auf dem Feld retten

Bruno Daude-Lagrave (3.v.l.), Chef von Total Deutschland und Thorsten Herbert (Nationale Organisation Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie/r.) betanken einen Toyota mit Brennstoffzelle.

Quelle: Foto: Thomas Niebuhr

Brinckmansdorf. Sie sind leise, schadstofffrei und aus dem Motor kommt am Ende klares Wasser – Fahrzeuge mit Wasserstoff-Brennstoffzellen-Technologie. Die Autos gibt es in Rostock noch nicht, dafür aber seit gestern eine Wasserstofftankstelle. An der Tessiner Straße eröffnete das französische Energieunternehmen Total seine zehnte Station dieser Art in Deutschland.

Seit 15 Jahren arbeite das Unternehmen an der Wasserstoffinfrastruktur, berichtet der Chef von Total Deutschland, Bruno Daude-Lagrave. „Deshalb sehen wir mit großer Freude, dass jetzt der Ausbau des Tankstellennetzes vorankommt und neue Fahrzeuge auf dem Mark kommen.“ Die hätten inzwischen ihre Alltagstauglichkeit unter Beweis gestellt. Saubere Mobilität, vor allem wenn der Wasserstoff aus erneuerbaren Energien produziert werde, ist für Daude-Lagrave wichtiger Beitrag zur Energiewende, „aber das ist noch ein langer Weg“.

Errichtet wurde die Tankstelle in Zusammenarbeit mit H2 Mobility, einem Konsortium aus mehreren Unternehmen. H2 Mobility plant bis Ende 2018 ein Netz mit 100 Tankstellen in Deutschland aufzubauen. 20 Millionen Euro stellt der Bund für den Ausbau bereit, mit 700 000 Euro wurde Total in Rostock unterstützt. Umweltsenator Holger Matthäus (Bündnis 90/Grüne) freut sich, dass die Stadt bereits in dieser frühen Phase als Standort für eine Wasserstofftankstelle ausgewählt wurde. Dabei habe sicher auch die Lage an der Schnittstelle nach Skandinavien eine wichtige Rolle gespielt.

Zu den Total-Kunden in Rostock gehört zukünftig auch Carlo Schmidt. Der Chef der Wind-projekt GmbH aus Börgerende fährt nach eigener Aussage das bisher einzige Wasserstoff-Auto in Mecklenburg-Vorpommern. Sein Interesse an der Tankstelle ist noch ein anderes. Neben Benzin, Diesel und Wasserstoff sollen die Kunden in einigen Monaten auch Strom aus Ladesäulen tanken können. Den produziert sein Unternehmen mit Nordex-Windrädern in einem neuen Park in Dummerstorf, der dann in Batterien gespeichert wird. In den nächsten Wochen rechnet er mit der Genehmigung. Stehen die Windräder, werden auch an der Tankstelle die Ladesäulen errichtet. Den Strom können dann nicht nur E-Autos tanken, sondern er versorgt auch die Tankstelle komplett. Für Carlo Schmidt ist das zudem ein technologischer Testlauf. Untersucht werde zum Beispiel, inwieweit mit solchen Batteriepuffern auch im ländlichen Raum E-Autos betankt werden können.

Mit den Strom-Ladesäulen sei die Tankstelle dann in der Lage alle Mobilitätsformen zu versorgen, freut sich Total-Chef Bruno Daude-Lagrave – und sich dazu noch mit selbst regenerativem Strom aus der Windenergie zu versorgen. Noch sei völlig unklar, ob sich das Elektroauto oder die Brennstoffzelle durchsetze. Es werde wohl ein Mix aus beiden, vermutet Daude-Lagrave.

Thomas Niebuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rostock

Vor 25 Jahren wütete vor dem Sonnenblumenhaus der Mob. Vier Tage lang flogen Steine und Brandsätze gegen Flüchtlinge, Vietnamesen und Polizeibeamte. Die Anwohner applaudierten. Der Ausnahmezustand überforderte alle – Politik, Polizei und auch die Presse.

Hier finden Sie eine Multimedia-Reportage zum Thema. mehr

Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Wahlhelfer zählen – Parteien feiern

1400 Rostocker ehrenamtlich in Wahllokalen aktiv / Bei Partys gibt es Bier, Wein, Grillwurst, vegetarischen Brotaufstrich