Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Erweiterungspläne des Zoos stoßen auf Kritik

Rostock Erweiterungspläne des Zoos stoßen auf Kritik

Rostocker Stadtplaner stellen Entwicklungspläne für den Bereich „Barnstorfer Tannen“ vor. Die darin ausgewiesenen Zoo-Erweiterungsflächen werden von Anwohnern heftig kritisiert. Wieder sind Rodungen im Barnstorfer Wald nötig.

Voriger Artikel
Regionalbus fängt während der Fahrt Feuer
Nächster Artikel
„Shopping Queen“: Mutprobe für Andrea Sparmann

Die Anlage von Zebra, Antilope und Trampeltier könnte erweitert werden, ein Afrikaneum im Zoo Rostock entstehen.

Quelle: Zoo

Rostock. Ein Afrikaneum außerhalb des Zauns des Zoologischen Gartens Rostock erhitzt die Gemüter. Stadtplaner haben auf einer Ortsbeiratssitzung Entwicklungspläne für den Bereich „Barnstorfer Tannen“ vorgestellt. Darin sind auch Erweiterungsflächen für den Zoo ausgewiesen, unter anderem für ein Afrikaneum. Anwohner fürchten um bislang frei zugängliche Waldstücke und Wege.

Doris Kesselring

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barnstorfer Wald

Entwurf für Gelände „Barnstorfer Tannen“ stößt auf heftige Kritik / Südlich des Darwineums sind neue Gehege möglich / Zoodirektor: Kein Konzept, nur Gedankenspiele

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail