Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Eselhof investiert in „Heimatgefühl“

Schlage Eselhof investiert in „Heimatgefühl“

34000 Besucher zählte der Eselhof Schlage 2016 / Jetzt wird für die neue Saison renoviert

Voriger Artikel
50-Jähriger tot angespült
Nächster Artikel
Sieger im Landeswettbewerb Mathematik werden ausgezeichnet

Ulf Stempnakowski (l.) und Norbert Porsch bauen im Eselstall neue Wandverkleidungen. FOTO: JÜRGEN FALKENBERG

Schlage. Für die Besucher ist auf dem Eselhof Schlage Winterpause. Die Tiere genießen die Ruhe. Die 14 Esel dürfen draußen sein. Norbert, der Uraltkater, und die Jungkater Herr Schröder, Herr Meier und Herr Schulze streifen durchs Gelände. Nur das Federvieh ist eingestallt, der Vogelgrippe wegen. Die Enten können ihren Teich nur durchs Fenster betrachten. Für die Mitarbeiter des Eselhofes hat die Winterruhe jedoch vielfältige Aufgaben. „Die Werterhaltung und die Pflege der Anlagen beschäftigen uns sehr“, sagt Alwin Burkhard, Vorstand des Vereins Eselhof. 25 Tonnen Laub sind schon beseitigt. 15 Tonnen Laub müssen noch abgefahren werden. Um den Eselstall herum ist vieles neu. Die Bunte Stube mit ihren Schlafräumen, die Sanitäranlagen und die Küche sind bereits fertig. Der Eselstall selbst, der als Projekt- und Speiseraum für die Kinder dient, bekommt ein neues Aussehen. 2016 wurden hier 15000 Kinder versorgt, 3000 mehr als im Vorjahr.

Runder Geburtstag

10 Jahre wird der Verein Eselhof Schlage im kommenden Jahr alt. Er ging hervor aus dem Verein „Melate“, der in den Jahren 1991 bis 2007 1500 Beschäftigte hatte. Der im Jahre 2000 gebaute Eselstall beherbergte bis 2003 die Esel. Dann wurde er zum Bildungs- und Multifunktionsraum umgerüstet.

2016 war die bisher erfolgreichste Saison des Eselhofes. 34 000 Besucher kamen, davon 15 000 Kinder. Zu Ostern und zur Einschulung kamen je 600 Gäste, zum Kindertag 800. Die Warnowtour bescherte 1000 Radfahrer.

Nun arbeiten Ulf Stempnakowski und Norbert Porsch an der Isolation und Holzverkleidung der Wände. „Die Farben Olivgrün und Beige sind schon bestellt“, sagt Alwin Burkhard. Noch muss das Holz trocknen. 8000 Euro kostet die Verkleidung. „Wir bekamen vom Heimatverband 3800 Euro für diese Aufgabe“, sagt Alwin Burkhard. „Der Betonfußboden muss unbedingt noch mit Estrich versehen werden. Wir hoffen auf Fördermittel“. Die Dachisolation gegen die Sommerhitze muss dagegen noch warten. Auch ein neuer Stall für die Grautiere steht auf der Wunschliste.

„Wir vermitteln seit Jahren Heimatgefühl“ und „Der Eselhof Schlage – Ein schönes Stück Natur“: Mit diesen Worten wirbt der Hof. „Wir sind stolz auf das Geschaffene“, sagt Ute Stempnakowski, Leiterin des Eselhofes. Aber: „Wir müssen immer wieder gut sein“. Viel Lob für das gepflegte Gelände und die 78 Quartiere gab es von den Gästen.

Ein Blick voraus: Alle Plätze für die Einschulungsfeiern sind gebucht. 22 Erstklässler mit 450 Personen haben sich angemeldet. 150 Anmeldungen für die 220 Kinderferienplätze liegen vor. Auch für 2018 gibt es bereits erste Buchungen. „Für die Kinderferienlager suchen wir noch BetreuerInnen, sehr gerne Studenten“, wirbt Alwin Burkhard.

Am 1.April 2017 wird der Eselhof wieder die Tür öffnen und ist dann täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. „Bis dahin gibt es noch viel zu tun“, sagt Vorstand Alwin Burkhard.

Jürgen Falkenberg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nienhagen/Rostock

Zwischen Rostock und dem Umland kracht es: Die Gemeinden sollen sich ihr Wachstum erkaufen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Uni-Klinikum: Arbeiter von Betonplatte erschlagen

Tonnenschweres Treppenelement kippt vom Lastwagen und trifft Bauarbeiter tödlich.