Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 12 ° Gewitter

Navigation:
Fahrschülerin fährt in Transporter

Lütten Klein Fahrschülerin fährt in Transporter

Verletzter Fahrer nach Unfall auf der Stadtautobahn / Hoher Sachschaden

Voriger Artikel
Polizei stürmt Wohnung
Nächster Artikel
Polizei gibt Tipps zu Halloween

Der Transporter prallte gegen die Leitplanke und schleuderte auf die Straße – Fahrschülerin konnte nicht mehr bremsen.

Quelle: S. Tretropp

Lütten Klein. Ein Verkehrsunfall zwischen einem Transporter und einem Fahrschulauto hat gestern Vormittag in Rostock einen Verletzten gefordert. Zu dem Unglück kam es gegen 11 Uhr auf der Rostocker Stadtautobahn, Höhe der Abfahrt nach Groß Klein. Wie es hieß, kam aus bislang noch unbekannter Ursache der Fahrer eines in Hamburg zugelassenen Transporters nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Leitplanke. Durch den heftigen Aufprall wurde das Fahrzeug zurück auf den rechten Fahrstreifen der Stadtautobahn geschleudert.

Ein dort fahrendes Fahrschulauto, in dem sich neben dem Fahrlehrer auch eine Fahrschülerin befand, fuhr auf den Transporter auf. Während die beiden Insassen im Fahrschulwagen unverletzt blieben, verletzte sich der Fahrer des Transporters leicht. Er kam in ein Krankenhaus. An der Unfallstelle entstand hoher Sachschaden, die Polizei ermittelt.

str

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock

Nicht nur der Preis ist heiß. Strom- und Gasanbieter sollten telefonisch erreichbar sein. Gute Resonanz beim OZ-Telefon-Forum „Energie“.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Wildwest auf der Warnow“

Nach „Stettin“-Unglück: Skipper fordern strengere Verkehrsregeln für die Hanse Sail