Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 14 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Falscher Aida-Arzt versetzte 41 Menschen in Narkose

Rostock/Berlin Falscher Aida-Arzt versetzte 41 Menschen in Narkose

Die Berliner Staatsanwaltschaft schließt ihre Ermittlungen gegen den mutmaßlichen Hochstapler Denny H. ab. Er soll mit gefälschten Papieren jahrelang Karriere als Mediziner gemacht haben.

Voriger Artikel
Verkehrsminister beraten über Fernbus-Maut
Nächster Artikel
Teamspielerin setzt auf Netzwerke

Mit gefälschten Papieren soll der gelernte Krankenpfleger Denny H. als Anästhesist an der Berliner Charité  41 Patienten in Narkose versetzt haben.

Quelle: Britta Pedersen/dpa

Rostock/Berlin. Dem mutmaßlichen Hochstapler Denny H. könnte schon bald der Prozess gemacht werden: Die Berliner Staatsanwaltschaft hat ihre Ermittlungen gegen den 40-Jährigen, der als falscher Mediziner Karriere machte, abgeschlossen. Jetzt müsse das zuständige Gericht entscheiden, wann das Hauptverfahren eröffnet werden kann, heißt es.

Schiffsarzt, Anästhesist und Transplantationsexperte: Mit gefälschten Papieren soll Denny H. gleich drei Arbeitgeber hinters Licht geführt haben. Unter anderem wird ihm vorgeworfen, an Bord von Aida-Kreuzfahrtschiffen mehrere hundert Passagiere behandelt zu haben. Nach Angaben der Berliner Staatsanwaltschaft soll der gelernte Krankenpfleger außerdem als Anästhesist an der Berliner Charité gearbeitet und dort 41 Patienten in Narkose versetzt haben. Auch bei der Deutschen Stiftung für Organtransplantation war er als Facharzt offenbar jahrelang beschäftigt. Denny H. sitzt seit Dezember 2015 in U-Haft.

Von Bernstein, Antje

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ribnitz-Damgarten
Eine 78-jährige Ribnitzerin durchschaute den Enkeltrick.

Die Frau gab sich am Telefon als Enkelin aus und bat die 78-jährige Ribnitzerin um Geld.

mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Telefon: 03 81 / 36 54 10

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
E-Mail: lokalredaktion.rostock@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
Volkssolidarität bringt Leben in den Iga-Park

Premiere zieht 8500 Besucher auf das frühere Gartenschau-Gelände