Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Fantasia startet Projekt für neues Zirkuszelt

Stadthafen Fantasia startet Projekt für neues Zirkuszelt

Der Startschuss für das Zelt-Projekt „Ein neues Kleid für Fantasia“ fällt am 1. Juli. Beim Sommerfest „Fantasia Sommer BBQ“ präsentiert die Fantasia AG ihre Planung für ein neues Großprojekt.

Stadthafen. Der Startschuss für das Zelt-Projekt „Ein neues Kleid für Fantasia“ fällt am 1. Juli. Beim Sommerfest „Fantasia Sommer BBQ“ präsentiert die Fantasia AG ihre Planung für ein neues Großprojekt. „Unzählige Male musste unser Zelt, das lange den norddeutschen Witterungswidrigkeiten standhielt, auf- und abgebaut, geklebt und repariert werden. Mit seinen nun 32 Jahren genügt es nicht mehr den Ansprüchen an einen sicheren und modernen Kultur- und Bildungsort. Es ist an der Zeit, dass der Zirkus mit seinen vielfältigen Angeboten eine neue Zeltanlage erhält“, sagt Daniela Mende von der Fantasia AG. Am 1. Juli beim Sommerfest gibt es ab 16.30 Uhr einen Sektempfang, anschließend eine tolle Show der Zirkusschule und dann wird das Projekt „Ein neues Kleid für Fantasia“ vorgestellt, für das Spender und Sponsoren gesucht werden. Beim Grillbuffett können sich Partner, Unterstützer und Sponsoren austauschen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Cafe,Kultur,Freizeit,Tipps Teaser der den User auf die Seite Rostocker Geheimtipps führen soll image/svg+xml Image Teaser Rostocker Geheimtipps 2017-04-30 de Themenseite Rostocker Geheimtipps Junge Rostocker entwickeln im OZ-Labor frische Ideen für die OSTSEE-ZEITUNG. In der Serie OZ-Entdecker stellen sie ihre Geheimtipps für die Stadt vor.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

DCX-Bild
Unwetter: Chaos auf den Straßen

Durch Starkregen waren am Donnerstag in kurzer Zeit etliche Straßen in Rostock überflutet. Sie mussten gesperrt werden. Einige Passanten befuhren die Parkstraße mit einem Schlauchboot.