Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Fettleibigkeit bei Haustieren

GUTEN TAG LIEBE LESER Fettleibigkeit bei Haustieren

Immer mehr Rostocker leiden unter Fettleibigkeit. Das belegen Statistiken. Demnach soll jeder dritte Hansestädter, der älter als 50 Jahre ist, adipös, also fettleibig sein.

Immer mehr Rostocker leiden unter Fettleibigkeit. Das belegen Statistiken. Demnach soll jeder dritte Hansestädter, der älter als 50 Jahre ist, adipös, also fettleibig sein. Das hat natürlich Folgen:

Bestatter bestellen XXL-Särge, Krankenhäuser legen sich riesige OP-Tische zu. Aber auch Haustiere werden in Mitleidenschaft gezogen. Wie heißt es schließlich so schön: Hunde sehen so aus wie ihre Herrchen. Ein Bekannter, der vom Dorf kommt, meinte letztens auch: „Ihr habt ganz schön dicke Katzen hier in der Stadt.“ Er zeigte auf ein besonders wohl genährtes Exemplar, das sich über einen Hinterhof in der Innenstadt schleppte. Von Tapsen konnte hier nun wirklich nicht mehr die Rede sein. Das Tier erinnerte mit seinem voluminösen Fell fast an ein Schaf. Ob es nun bald auch Abnehmkurse für Haustiere gibt? Vielleicht ist das sogar eine Marktlücke: „So wird ihre Katze wieder fit“, könnte der Titel eines Buches lauten. Ein bisschen Tapsen-Training, ein bisschen weniger Nassfutter – schon stimmt das Katzengewicht wieder. Und falls nicht: Im Rostocker Umland könnten Rehazentren erschaffen werden, die mit speziellen Kurangeboten locken. Denn eins sagte der Bekannte auch noch: „Bei uns auf dem Dorf gibt es nur dünne Katzen.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grevesmühlen
Mehr als 1000 Besucher wollten sich auch das 5. Schau-Oldtimer-Pflügen auf einem Acker in der Nähe von Meierstorf bei Plüschow nicht entgehen lassen. Mehr als 50 Teilnehmer fanden auch in diesem Jahr wieder den Weg hierher. „Ich denke, die große Nachfrage kommt daher, weil bei uns jeder pflügen und grubbern kann wie er will. Es gibt keine Sieger, sondern nur Spaß an der Freud’“, erklärte Ulf Nienkarken, Vorsitzender des Dorfclubs Plüschow, der diese Veranstaltung in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und der Feuerwehr seit fünf Jahren auf die Beine stellt. „Der Erfolg gibt uns Recht. Wir hätten nie gedacht, dass hier mal so viel los sein wird“, sagte Nienkarken.

Torge Brede aus Grevesmühlen über seinen Job zwischen Stall und Acker

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rostock
Verlagshaus Rostock

Richard-Wagner-Straße 1a
18055 Rostock

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Andreas Meyer
Telefon: 03 81 / 36 54 10
E-Mail: rostock@ostsee-zeitung.de

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

OZ-Bild
„Plötzlich wurde mir schwarz vor Augen“

Großeinsatz in Kühlungsborn: Jugendliche liegt nach Schwäche- anfall bewusstlos im Stadtwald. GPS-Signal sendet Aufenthaltsort.